Colloquy -> hat immer gefunzt, aber jetzt kein channfenster mehr

  1. Gentus

    Gentus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    hi leute
    ich steh vor einem problem, mir bisher unbekannt und offensichtlich auch hier im forum noch nie angesprochen

    ich hab colloquy als IRC client, find das programm spitze, hat auch immer gefunzt, einwandfrei.
    jetzt mach ich vor ein paar tagen den PC an, auch IRC an. aber es gibt keine fenster.
    unter Fenster kann ich ja verbindungen etc klicken, die kommen dann auch, wenn ich dann aber zu z.B. irc.quakenet.org verbinde, zeigt es an, dass ich verbunden bin (im verbindungen fenster) und ich kann auch join channel machen. Aber es öffnet sich kein fenster wo der channel drin ist! also das fenster wo ich schreiben kann. mein icon hüpf wild rum (hab mein namen als bouncer drin und wenn ich einen gewissen chan joine erhalte ich voice -> mein name wird genannt -> icon hüpf... aber davon seh ich nix, nix vom channel...

    kennt jemand das problem, bzw weiss wie man das lösen kann?

    falls jeamnd sagen will: re-install das proggi
    _> wie mach ich das?bin noch nich lange auf mac. ich hab das *.app schon aus dem programme ordner genommen un papierkorb getan, dann n neues *.app in den programmeordern, aber danach waren alle einstellungen gespeicheret, war also keine richtige deinstallation oder?

    ich bitte euch mir hier weiterzuhelfen!


    UND / ODER -> hat mir jemand n link zu nem FREEWARE guten IRC proggi?

    grüsse
     
    Gentus, 07.02.2006
  2. liquid

    liquidMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.07.2004
    Beiträge:
    3.142
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    … kenn ich, geht mir seit ca. 6 Wochen auch so,… ich komm in keinen
    Channel!! Hab ein wenig rumprobiert, aber bringt alles nix,… und ich dachte
    schon es liegt an mir. ;)

    Greetz,…
     
    liquid, 07.02.2006
  3. xell2202

    xell2202MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.12.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    14
    Nein, die Einstellungen usw. werden ja nicht in der .app gespeichert, sondern in verschiedenen Ordnern, meistens in ~/Libary/Preferences. Über Spotlight solltest du die meisten finden und löschen können, dann ist das Programm wirklich wieder fast wie neu wenn du es startest. Allerdings kann dir niemand sagen ob das in deinem Fall helfen wird...

    Da schließe ich mich gleich an, Colloquy ist meiner Meinung nach einfach nur grauenhaft - auf den ersten Blick tolle GUI usw, aber da ist jedes Terminalprogramm benutzerfreundlicher, mir kommt vor die Programmierer von Colloquy haben nie in ihrem Leben länger als 10 Minuten gechattet, nichtmal eine Pfeil-nach-oben-History gibts, das ist mehr als peinlich...

    lg xell
     
    xell2202, 07.02.2006
  4. Gentus

    Gentus Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    @liquid:
    bei mir gehts wieder.. probier mal einen ganz simplen usernamen zu benutzen.. das war glaub bei mir das prob:D jetzt klappts wieder.. kein plan warum :D
     
    Gentus, 08.02.2006
  5. VXRedFR

    VXRedFRMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    Also so schlimm finde ich den nicht, deine gesuchte Funktion geht übrigens per ALT(Wahl)-UP und ALT(Wahl)-Down
    Steht auch so in den Einstellungen ;-)
     
    VXRedFR, 09.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Colloquy hat immer
  1. SchappiMu
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    334
    Olivetti
    13.07.2017
  2. Roman78
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    510
    Roman78
    20.06.2017
  3. pedram3344
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    182
    Maulwurfn
    13.06.2017
  4. cheesa
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    519
  5. MineCooky
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    275
    Stargate
    18.12.2016