cMP 5,1 und CATALINA

Indio

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.06.2004
Beiträge
2.102
für alle die ab herbst befürchten das die einstellung
des supports durch apple von mojave ihre sicherheit
(durch ausbleibende security updates) gefährdet ist,
besteht durch open core natürlich auch die möglichkeit
seinen 4,1/5,1 mit catalina zu betreiben.

vorraussetzung ist das der rechner ein 5,1 bootROM 144.0.0.0.0 hat.
(dieses wird durch den fullinstaller von 10.14.6 upgegraded mit von apple beschrieben mindeststand davor)


die neuesten open core versionen als fertiges package
gibt es wie immer vom martin lo hier:

https://forums.macrumors.com/thread...n.2180095/page-53?post=28255048#post-28255048

allerdings muss im gegensatz zu mojave oder big sur für die
installation von catalina und für updates das VMM flag gesetzt werden.

informationen, wie und was dafür gemacht werden muss, kann man hier im wiki von CDF nachlesen:

https://forums.macrumors.com/threads/opencore-on-the-mac-pro.2207814/

hier ist, wenn das fertige paket vom martin verwendet wird, nur der abschnitt
über die catalina installation interessant.

auch sollte nach installation und/oder update das VMM flag wieder ausgeschaltet werden!

für betreiber einer RXxxx (polaris) karte sind auch informationen zur
richtigen performance einstellung zu finden (das gilt für alle macOS systeme unter open core!).


von einem systempatch (zB dosdude) rate ich nachwievor ab,
da unter open core das system selbst nicht angegriffen wird.
 
Oben Unten