cMP 5.1 M2 SSD will nicht

Roman78

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.037
Ich habe mir vor einiger zeit eine KyroM.2 zugelegt und wollte diese im MP5.1 einbauen. Die hat auch funktioniert und die Karte wurde erkannt, allerdings hängt sich die Kiste mit der Karte immer auf, also Kernal Panics oder geht einfach aus. Ohne die Karte läuft die Kiste ohne Beanstandungen.

Ich wollte die Kiste jetzt zum verkauf fertig machen und dachte mir, dass er mit einer M2 etwas mehr bringt als mit "normaler" SATA SSD. Jetzt wollte ich Mojave installieren, aber auch da hängt er sich auf. Der Mac hat die 144er Firmware und er bootet auch von der M2. Als SSD habe ich eine Samsung PM981 drin (https://www.samsung.com/semiconductor/ssd/client-ssd/MZVLB512HAJQ/). Kann es an der Samsung liegen?

Ich habe schon die USB3 Karte mal ausgebaut, aber das macht kein unterschied. Ich kann jetzt noch die GTX680 ausbauen und mal durch eine GT610 ersetzen. AMD/ATI Karte habe ich leider keine mehr da. Oh doch, ich habe noch die HD5780 hier. Ich teste das mal.
 

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.112
ja, liegt daran:

https://forums.macrumors.com/threads/pcie-ssds-nvme-ahci.2146725/


die PM981 ist nicht kompatibel:

PM981: Phoenix controller (S4LR020): NVMe
3D TLC (64-layer)
Available in 256GB, 512GB, 1TB, and 2TB
PCIe 3.0 x4
Speeds: ~3,500 MB/s read, up to 2,400 MB/s write
Sector size: 512 bytes per sector
Datasheet
Compatibility status: Issues/not compatible
4Kn support: Unknown

PM981a: Phoenix controller (S4LR020): NVMe
3D TLC (64-layer)
Available in 256GB, 512GB, 1TB, and 2TB
PCIe 3.0 x4
Speeds: ~3,500 MB/s read, up to 2,400 MB/s write
Sector size: 512 bytes per sector
Datasheet
Compatibility status: Issues/not compatible
4Kn support: Unknown
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Roman78 und dg2rbf

Roman78

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.037
Na toll... also muss was anderes her.... Ich suche dann mal was ich auftreiben kann... Dann wandert die in meinem Windows-Rechner.
 

Roman78

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.037
Was ist mit der Lenovo lense20256gmsp34meat2ta, die steht auf Macrumors nicht gelistet. Ansonsten habe ich keine hier. Es kommt jetzt noch eine 250GB SSD, aber da weiß ich noch nicht genau welche das ist.
 

Indio

Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.112
steck sie rein und probier das exotische zeugs ; -)

verstehe sowieso nicht warum man sich was bestellt
nur weils billig ist ohne sich vorher zu informieren obs auch läuft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Roman78

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.037
Die habe ich ja auch nicht gekauft, die kommt aus einem Lenovo welches einen größere SSD bekommen hat. Steckt momentan in einem NUC.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.230
hab mal sowas verbaut, Kernel Panics mit High Sierra, auch als nicht aktive SSD, nicht aber mit Mojave.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Roman78

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.037
Ja nee.. ich investiere 121 Euro um das Ding mit etwa 100€ mehr zu verkaufen....

Übrigens ist Amazon zu teuer. Die kostet ja nur 112,40 bei Mindfactory.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.654
Und wenn du dann die Versandkosten draufschlägst, die nehmen ja 8,99€ +112,40€ für die SSD= 121,39
Bei Amazon 121,59 da hast ja stolze 20 cent gespart
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Indio

Roman78

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.037
Ich müsste eh noch Sachen bestellen für meinen Ryzen-PC. Und Amazon ist für mich ein no-go wenn ich es woanders bekommen kann.

Ich wollte eigentlich so günstig wie möglich den MacPro aufrüsten mit Sachen die ich schon habe. und nicht noch soviel infestieren wovon ich nicht weiß, ob ich das auch wieder rein bekomme.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.654
Dann lass die SSD doch einfach weg, denn wenn du 121€ reinsteckst und die Kryokarte dazu rechnest.
Stimme ich dir zu das du die Kosten eventuell nicht wieder rausbekommst.
Aber diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen.
Gut wenn du eh noch was dazu bestellst dann halt bei Mindfactory. Aber ich bestelle bei dehnen nichts mehr einmal gezerre reicht mir.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

Macschrauber

Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
6.230
Du kannst immer noch dem Käufer anbieten eine NVMe aufzurüsten, dann nimmst ne bekannt kompatible und alle sind zufrieden.
 

Roman78

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.037
Genau, so mache ich das am besten.

Jetzt kommen erst noch 16GB Module an. Dann kan ich den auf 48GB aufrüsten.