Benutzerdefinierte Suche

ClamXav meldet Trojan(er)

  1. michaeld

    michaeld Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie interessiert es mich schon, woher ich diese Datei herbekommen habe und ob sie schon bekannt ist: "/Users/Benutzername/Kaiten:Trojan.Tsunami.B.FOUND". Natürlich habe ich die - unsichtbare - Datei gelöscht. Sowohl die Firewall des Routers, als auch die von Mac OS X 10.48 sollte eigentlich stehen.
    Übrigens, ich möchte mich hier keinesfalls wichtig machen, wie mir jüngst unterstellt wurde.
     
    michaeld, 17.11.2006
  2. theonehorst

    theonehorstunregistriert

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    43
    Kann ja ein Trojaner sein. Und? Wenn dann ist einer für Windows und dann kümmert es nicht. Wenn ich mal ein Viren-Programm laufen lassen würde, dann würde es sicherlich auch was in meinem Postfach finden. Aber wie gesagt, dass sind dann Windowssachen und das kümmert mich nicht.
     
    theonehorst, 17.11.2006
  3. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Guten Morgen Michaeld,

    Sorge um sein Arbeitsgerät zu haben ist ja keine
    Wichtigtuerei! Obwohl Du schon seit 2004 Mitglied
    bei MU.de bist, erst wenige Einträge hast, wird wohl
    angenommen, dass Du sehr „MS”-geschädigt bist.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 17.11.2006
  4. michaeld

    michaeld Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bisher konnte ich eigentlich keine derartigen Erscheinungen auf meinem Mac beobachten. Einen Windows-Rechner habe ich nie besessen.
     
    michaeld, 17.11.2006
  5. laukel

    laukelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2004
    Beiträge:
    1.536
    Zustimmungen:
    3
    ClamXav wird in der Regel - wie auch andere Virenscanner - dazu verwendet, die Verbreitung von Windows-Viren und -trojanern zu unterbinden. Das ist ja wichtig, wenn Du Dich mit Partnern aus der Windows-Welt austauschst, damit Du denen keine Viren weiterleitest. Das hier wird wohl auch so ein Windows-Trojaner sein. Sowas hat ClamXax bei mir auch mal gefunden.
     
    laukel, 17.11.2006
  6. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.178
    Zustimmungen:
    3.896
    symantec ordnet den unter IRC Trojan ein...
    und? hast du deinen irc client auf auto-get dcc und nimmst alles direkt an? ;)
     
    oneOeight, 17.11.2006
  7. michaeld

    michaeld Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gar keinen IRC Client.
     
    michaeld, 17.11.2006
  8. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.178
    Zustimmungen:
    3.896
    irgendwelche komischen webseiten besucht oder sonst wo irgendwas runtergeladen?
    welche app speichert denn standardmässig bei dir im home?
     
    oneOeight, 17.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ClamXav meldet Trojan(er)
  1. mutonia
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    3.494
    mutonia
    06.01.2017
  2. G4Wallstreet
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    419
    G4Wallstreet
    26.10.2015
  3. xxlkobold
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    460
  4. Tabulator
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    835
  5. Oekotussi
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.412
    Oekotussi
    25.01.2014