Clamshell iBook mit Einschaltproblemen

  1. mannmitibook

    mannmitibook Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    7
    Moin Moin!

    Mein altes Indigo iBook plagen seit neuestem Probleme beim einschalten. Das ganze äußert sich dann wiefolgt. Ich schalte das iBook ein und nichts passiert. Kein Gong, kein Summen vom CD-Laufwerk, das Display geht nicht an, es passiert einfach NIX. Das einzige was ich machen kann, ist die LED´s der Tastatur einzuschalten, um überhaupt zu erkennen das das Ding an is. Mache ich das iBook nicht aus (Ausschalter lang drücken), kommt nach ein paar Minuten dann der Gong, und das Book fährt hoch als sei nix gewesen. Manchmal gehts auch einfach normal an, oder nur mit geringer Verzögerung von vllt. 5 - 10 Sekunden. Ich hab schon alles probiert, was ich so kannte, NVRAM-Reset in der Firmware, PMU-Reset per Reset-Taster, PRAM-Reset per Tastenkombi, mit Akku, ohne Akku, mit RAM-Riegel,ohne, mit CD-Romlaufwerk, ohne.... Nichts hat geholfen. Fällt euch dazu irgendwas ein, ausser das das Logicboard Brei is??

    Hoffend, Jan Linde
     
    mannmitibook, 30.05.2006
  2. bund

    bundMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    131
    Logicboard noch nicht wegschmeissen

    Wenn du Glück hast, ist es ein mechanisches oder Kontaktproblem im Zusammenspiel des Power-Buttons mit dem darunterliegenden Schalters auf dem Logicboard.
    Der Button besteht aus drei Teilen: Der sichtare Button, eine Feder und eine Führung mit dem Resetknopf.
    Er drückt auf einen Schalter auf dem Logicboard der ja vielleicht altershalber inzwischen etwas hakt (und nach dem Drücken nicht sofort sondern manchmal erst nach ein paar Minuten wieder hochschnatzt und somit schaltet).
    Du kannst ja mal versuchsweise die in der Nähe unten befindliche Torx-Gehäuseschraube wahlweise lockern/festziehen und schauen ob sich mit der so veränderten Gehäusespannung was positiv tut.

    Wenn du weiter demontieren musst gibt es eine bebilderte Anleitung:
    http://www.ifixit.com/Guide/49.15.0.html

    Ich würde es dann zunächst einmal soweit demontieren, dass der Gehäuseteil mit dem Trackpad runter kommt (Vorsicht mit dem Trackpadkabel) und du den Powerknopf zerlegen und reinigen kannst.
    Auch ohne Trackpad (evtl USB-Maus einstecken) kannst du das Ibook durch Druck auf den Schalter auf dem Logicboard testweise hoch- und runterfahren. Wenn der Logicboardschalter das Problem ist hilft vielleicht ein Hauch Kontaktspray (gut abtrocknen lassen vor dem nächsten Einschalten).
     
    bund, 12.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Clamshell iBook Einschaltproblemen
  1. Synthifreak
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    627
  2. ivesdesign
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.846
  3. STEF08081977
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    545
  4. Lochblechdach

    iBook Clamshell & Tiger

    Lochblechdach, 28.06.2009, im Forum: MacBook
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    324
    tridion
    28.06.2009
  5. HaddeMac
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    346