Chinesischer Font

  1. user_1000

    user_1000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Chinesischen Font (Mandarin/Kurzzeichen) mit mindestens 2 Schnitten. Dabei sollten sich die Schnitte möglichst gut von einander trennen ... Appels in Frage kommende Systemschriften haben leider immer nur einen Schnitt :o

    Beim bekannten Schriftenverkäufer aus Berlin darf man für 1 Schrift mit 4 Schnitte ca. 400 € berappen! :faint:

    Falls jemand eine kostengünstigere/andere/bessere alternative weiß: immer her damit ... :jaja:


    Dank und Gruß
     
    user_1000, 30.08.2006
  2. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    JürgenggB, 30.08.2006
  3. Itekei

    ItekeiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    110
    Itekei, 30.08.2006
  4. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Was ich vergessen hatte zu erwähnen!
    Wir haben einen wundervollen Thread,
    kreiert von Dr. NoPlan:

    „Die Schriften-Suchmaschine” gleich über
    Deinen Beitrag zu finden!

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 30.08.2006
  5. user_1000

    user_1000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    @ Jürgen: Die sind aber auch nicht billig zumal es keine Vorschau gibt; man müsste also die Katze im Sack kaufen ... außerdem scheinen das auch „nur” einzelne Schnitte zu sein und wenn man die PS Light + PS Bold nimmt ist man ruckzuck ca. 800 € :nono:
    Ja, hab ich gesehen allerdings (ich fast alle durch geschaut) gibts da keine Non Latin Anbieter ...

    @ Itekei: Warum nicht? Weil das, obwohl es mit zugekniffenen Augen fast so aussieht, kein Chinesisch ist http://www.dafont.com/theme.php?cat=201
    Aber für lateinische Zeichen eine ergiebige Quelle ...
     
    user_1000, 01.09.2006
  6. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288

    Anhänge:

    • gojuon0.gif
      Dateigröße:
      12,5 KB
      Aufrufe:
      397
    HäckMäc_2, 01.09.2006
  7. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hi User,

    schaue Dir mal diese Seiten an, vielleicht ist da
    etwas zu holen:

    http://www.abitz.com/schreib/chigateway.php3

    http://www.travelphrases.info/gallery/Fonts_ChineseTraditional.html

    http://www.kwanfamily.info/links_comp.html#fonts

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 01.09.2006
  8. user_1000

    user_1000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    @ HäckMäc: Wenn die vom Übersetzer gelieferten Zeichen damit Formatiert werden,
    fehlen ca. 70% (werden als schwarze Punkte dargestellt...)
    Um die Frage zu beantworten: Leider nein!
     
    user_1000, 01.09.2006
  9. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hi User, habe noch nie Chinese Fonts genutzt!
    Eine Frage, benötigst Du bei der Vielzahl an
    Zeichen nicht ein spezielles Programm?

    Fragt ganz naiv Jürgen
     
    JürgenggB, 01.09.2006
  10. user_1000

    user_1000 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Moin Jürgen,
    ist auch mein erstes mal. Allerdings hab ich schon Erfahrungen mit Russisch und diversen anderen Slavischen Zeichen gemacht auch Griechisch und Tschechisch.

    Das Chinesch wird vom Übersetzungsbüro in Word geliefert, wir kopieren das dann in InDesign und formatieren das mit dem Font (FontShop hat mal einen Testschnitt mitgeliefert).

    Ich denke der der den Text schreibt brauch in der Tat ein spezielles Programm bzw. muss die mindestens dreifach belegte Tastatur auswendig können ...

    Hab im Urlaub gehört das selbst ein chinesischer Uni Professor nicht alle Zeichen beherrscht!
    http://user1000.deviantart.com/

    Die Schriften aus deinen Links muss ich mal checken lassen. Ich kann nämlich nicht erkennen ob das Mandarin Kurzzeichen sind ...

    Grüße
     
    user_1000, 01.09.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Chinesischer Font
  1. truffaldin
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    219
    mreball
    27.01.2017
  2. MacBookerPro
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    495
    freucom
    16.01.2016
  3. Konze
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    4.909
    Veritas
    20.06.2014
  4. LLI
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.973
    thetypographist
    04.08.2013