1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CherryOS - Ab sofort verfügbar!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von tHaHooL, 09.03.2005.

  1. tHaHooL

    tHaHooL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ab sofort gibts CherryOS auf http://www.mxsinc.com.
    Hat schon mal jemand die Trial versucht? Wird wohl ziemlich lahm sein das Ding schätz ich mal...
     
  2. HAL

    HAL

    Das ist eine kommerzielle Version von PearPC. Wer dafür Geld ausgibt, hat selber schuld.
     
  3. INTRU

    INTRU MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch schon die ersten kommentare dazu gelesen. hinter cherry os verbrigt sich vermutlich pearpc - nur schön verpackt. also einfach ein frontend für pear pc

    (aller wahrscheinlichkeit)
     
  4. tHaHooL

    tHaHooL Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das war immer der Vorwurf CherryOS solle PearPC sein, aber da das Produkt jetzt verkauft wird, muss ja fast ein bisschen Eigenentwicklung drinstecken...
    Ich hätte ja gedacht dass CherryOS eben wegen diesen Vorwüfen nie auf den Markt kommt und nun iss es da :-o
     
  5. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    ist doch scheissegal...
    man sollte vorwärts schauen und das Ding Mal testen,
    ich verssuche heute mal ne trial zu saugen.

    PS: PearPC Entwickler verweilt nicht mehr unter uns, von daher finde ich es sogar gt wenn jemand das Zeug weiterentwickelt.
     
  6. INTRU

    INTRU MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    gut?

    das ist eine unverschämtheit. pear pc steht unter gpl - und die verlagen kohle dafür!!!

    :motz
     
  7. HAL

    HAL

    eben deshalb sollte man cherry os nicht benutzen. sind halt
    trittbrettfahrer, genau genommen ist es eine einzelperson.
     
  8. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Soviel ich weiss, hatte PearPC noch kein Altivec - aber die haben's
     
  9. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Wär ja traurig wenn die keine eigenen Erweiterungen haben...
     
  10. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Soweit ich weiss, darf man Geld fuer OSS verlangen (zumindest fuer die selbstgeschriebene GUI einer OSS darf man das), solange man den Quellcode offenbart. Das tun die "Entwickler" von CherryOS aber nicht, und darin besteht das eigentliche Problem. Glaube ich.