CDs brennen unter MacOS X

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von walwero, 17.07.2002.

  1. walwero

    walwero Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.07.2002
    Hardware: iMac slot-in, 350 Mhz, 320 MB RAM, USB-LaCie-Brenner mit Mitsumi-Laufwerk 3 Jahre alt.

    Software: MacOS X 10.1.5 und Toast (neueste Version)

    Der Brenner wird erkannt von Toast und auch vom OS X System-Profiler.

    Problem: Die Funktion "CDs. brennen" unter MacOs X funktioniert nicht. Unter Toast funktioniert das Brennen 1 mal, dann nicht mehr.
    Boote ich mit Mac Os 9.2 funktioniert das Brennen einwandfrei.

    Weiß jemand Hilfe ?
    Ich habe inzwisachen einige Foren durchforscht und nichts gefunden.
    Danke im voraus.
     
  2. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Was heißt Toast "neueste Version" (etwa 5.1.4?).

    Ich hab selber einen LaCie externen USB-Brenner, der hat allerdings ein Teak-Laufwerk verbaut. Klappt auch mit Disc-Burnner (OS X).
     
  3. Woulion

    Woulion Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.06.2002
    Das Problem ist bekannt und liegt an Toast 5.1.4. Dort gibt es einen Bug, aber zur Zeit noch keine Lösung. Roxio arbeitet dran.

    HTH

    W
     
  4. walwero

    walwero Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.07.2002
    CD brennen

    Hallo Bodo, Hallo Woulion,

    danke für Eure schnelle Antwort.

    Ich habe Toast 5.1.3 und eine LaCie-Brenner Mitsumi C2-4804TE-USB.

    Unter System 9 funktioniert alles wunderbar; unter OS X brennt er mitunter 1 mal, dann nicht mehr. Die os-x interne Funktion Brennen klappt garnicht: Er erkennt die leere CD, bereitet sie vor, scheint dann zu brennen...und tut nix.

    Danke und Gruß,
    Walwero
     
  5. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Zwei Möglichkeiten:

    Apples Disc Recording Update vom 23.07.2002 (erweiterter Support auch für LaCie-Brenner).

    Diese LaCie-Brenner werden nun zusätzlich unterstützt:

    Firewire
    LaCie 4x 4x 24x Pocket FireWire Teac CD-W24E 1.0A _
    LaCie PocketDrive 8x Sony CRX700E 1.1k _
    LaCie 8x 4x 32x FireWire MKE CW-7586 1.06 _
    LaCie 12x 10x 32x FireWire Sanyo CDBP-121032A 1.02 _
    LaCie 16x 10x 40x FireWire Yamaha CRW2100E 1.0G _
    LaCie 16x10x40x FireWire Sanyo CDBP-161040A 5.29 _
    LaCie 16x10x40x FireWire Philips CDD4911/33 B1.5 _
    LaCie 24x10x40x SE2100 Sanyo CRD-BP1500 1.44 _
    LaCie 40x12x48x FireWire CDBP-401248A 1.0 _
    LaCie 40x12x48x FireWire TEAC CD-W540E 1.0B _
    LaCie 40x12x48x FireWire LITE-ON LTR-40125S ZS08 _
    LaCie 48x12x48x FireWire LITE-ON LTR-48125W VS01

    USB
    LaCie 4x 4x 24x Pocket USB Teac CD-W24E 1.0A _
    LaCie PocketDrive 8x Sony CRX700E 1.1k _
    LaCie 8x 4x 32x MKE CW-7586 1.06 _
    LaCie 4x 4x 8x Mitsumi CR-4802TE 2.1D

    Wenn das auch nichts hilft, die Firmware des Brenners checken. Müsste evtl. ein Update erhalten
     
  6. Bodo

    Bodo Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2001
    Nachtrag

    Silverlining von LaCie gibt es hier zum Download. Der Updater muss unter Mac OS 9.xx ausgeführt werden.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.