1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CD-Laufwerk will nicht mehr raus: Stattdessen piepts!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von GigoloArt, 17.10.2003.

  1. GigoloArt

    GigoloArt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Langsam glaub ich ja echt, dass ich nen Montagsmodell erwischt habe (nachdem es innerhalb weniger Monate wegen dem selber Fehler - Hauptplatine am Arsch - schon in der Reparatur war).

    Wenn ich versuche mit der Auswurftaste die CD rauszuholen, piept es einmal ganz lang (1-1,5s), das Icon erscheint, die Schublade kommt aber nicht raus..

    Any ideas?

    P.S. Gestern hatte ich einen Softwarecrash, da ist merkwürdigerweise vor dem Hochfahrenauch dieses Piepen gekommen, allerdings 2x! Also 2 Töne hintereinander.

    Siehe dieser Thread: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=16070
     
  2. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2002
    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Schon den alten Trick mit Neustart und wärend dessen die Maustaste zu drücken?
    Aha schon gelesen hast schon probiert :)
    Gehe mal in den Ordner Sytem>Library>CoreServices>MenuExtras> un suche das objekt "EjectMenu" Mach einen Doppelklick. Vieleicht hilft ja daß.
    Die benutzerrechte reparierst Du mit dem Programm Festplattendienstprogramm
    im Ordenr Programme>Dienstprogramme unter ErsteHilfe.
    Und vieleicht solltest Du auch mal den Parameter Ram löschen. Neustart>Apfel+alt+P+R bis der Startton 3 x ertönt.
     
  3. GigoloArt

    GigoloArt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort. Ich werde alles mal befolgen.

    Eine Frage noch: Was passiert eigentlich wenn man besagten Parameter RAM löscht?
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,

     

    Da wird der batteriebetriebene Teil des Speichers gelöscht, der Konfiguration, Starteinstellungen und Uhrzeit speichert.

    Gruß

    Dylan
     
  5. GigoloArt

    GigoloArt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Also absolut "ungefährlich" zu löschen, ja?
     
  6. macnek

    macnek MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    welchen rechner hast du?
     
  7. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Wie man den PRAM löscht:

    hier klicken!

    Was im PRAM gespeichert ist:

    hier klicken!

    Die Links führen dich zur Apple Knowledge Base

    Gruß

    Dylan
     
  8. macnek

    macnek MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    gibt er immer noch 2 toene von sich wenn du ihn startest?
     
  9. GigoloArt

    GigoloArt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    So, alles gelöscht, was ihr mir hier oben empfohlen habt, aber auf ein Drücken der Auswurftaste kommt SOFORT ein laaaanger Pieptston...

    Was soll die Sche!sse?? Langsam ärgerts mich!
     
  10. macnek

    macnek MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.01.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    halllo,

    zufällig neuen ram eingebaut?
     
Die Seite wird geladen...