CD DVD Reinigung

ray-kay

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
72
Hallo erstmal ^^

Habe leider nix zu diesem Thema finden können und ich hoffe dass ichs halbwegs in der Richtigen Kategorie gepackt habe.

Also es sieht so aus.
Ich habe einige CDs und DVDs einige Zeit lang in einer CD-Tasche aufbewahrt. Als ich letztens eine der Medien benötigte sah ich auf der Unterseite einer DVD weit aussen eine Verunreigung. Hab mir erst nix dabei gedacht aber wie es kommen musste kann keines meiner Laufwerke diese schmutzige Stelle lesen.

Habe dann noch zu meinem entsetzen feststellen müssen dass so gut wie alle Medien die sich in dieser Tasche befanden genau an der selben Stelle verdreckt sind. Das hat mich geärgert könnt ihr mir glauben :)

Nur wie krieg sowas weg. Ich hab keine Ahnung wovon das genau kommt (aber wahrscheinlich von der Tasche ^^). Habe mal mit einem Tuch drüber gewischt und mal Fensterreiniger benutzt. Habs nicht weg bekommen.


Vielleicht kennt jemand ja ein Allheilmittel. Wäre für jede produktive und kreative Idee dankbar.
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
o_O fensterreiniger???? bist du noch knusper, mann? das aggressive zeug löst die oberfläche der scheiben auf...auch wenn sich das mit dem bloßen auge nicht erkennen lässt...

ein einfaches mikrofasertuch reicht, und keine kreisförmigen bewegungen ausführen, sondern nur von innen nach außen wischen. evtl die scheibe mal anhauchen...
 
S

skoenig1

Wenn du Flüssigkeit benötigst, dann NUR Wasser... Aber ich würds auch mal einfach mit dem Mikrofasertuch ohne Flüssigkeit probieren...

Grüsse, Steven
 

ray-kay

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
72
okay. Kein Fensterreiniger mehr. War aber auch nur ne alte Probe DVD. Also nix wichtiges drauf. Und geklappt hats ja nicht daher hätte ichs nicht mehr probiert.

Mikrofaser hat leider auch nix gebracht. Scheint sich irgendwie irgendwas in die Oberfläche gefressen zu haben :(
 
E

Electropapa

Hört sich jetzt zwar affig an, aber Zahnpasta in Verbindung mit Bewegungen von innen nach außen bewirkt manchmal wahre Wunder.

Gruß E-pa
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
okay. Kein Fensterreiniger mehr. War aber auch nur ne alte Probe DVD. Also nix wichtiges drauf. Und geklappt hats ja nicht daher hätte ichs nicht mehr probiert.

Mikrofaser hat leider auch nix gebracht. Scheint sich irgendwie irgendwas in die Oberfläche gefressen zu haben :(
is das sone billigcd-tasche? evtl haben die lösungsmittel, die verwendet wurden die oberfläche angelöst...
 

kingoftf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.09.2004
Beiträge
3.194
Isopropanol-Alk Dein Freund sei.........

Ok, aber nicht für schon angefressene CDs, Isodingsbums entfernt Fett und Filzstiftflecken ohne Rückstände und ohne Gefahr der Beschädigung.
 

ray-kay

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
72
Mit der Zahnpasta probiers ich später mal.

Hier mal ein Bild zur leichten Problemorientierung.
Die Verunreinigung über dem Roten Strich ist gemeint. Ist gut zu erkennen.
Dort ist wirklich kaum was an Daten auszulesen.

EDIT:
@naphaneal
Ist eine Tasche von HAMA. Also nix extrem teures. Wird wohl irgendwas an der Tasche gewesen sein was die Oberfläche angegriffen hat. Weil ist bei 95% der Medien die in der Tasche waren.
 

Anhänge

E

Electropapa

Hier mal ein Bild zur leichten Problemorientierung.
Die Verunreinigung über dem Roten Strich ist gemeint.
Rettbar mit Zahnpasta würde ich sagen. ;)

Nicht zu stark drücken und unter fließendem Wasser OFT LEICHT von innen nach außen drüberreiben.

Trocken bekomme ich den Spass mit Watte und Fön (Achtung Temp.).

Viel Erfog!

Gruß E-pa
 

ray-kay

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge
72
Hab die Zahnpastaformel heute ausprobiert und hat super geklappt. Verunreigungen sind verschwunden (mussten leichten "Kratzern" durch die Zahnbürste weichen) und DVD hat auch wieder einwandfrei funktioniert.

Danke allen für die Hilfe. Von alleine wäre ich nie auf die Zahnpasta-Idee gekommen :D
 

Naphaneal

unregistriert
Mitglied seit
05.12.2007
Beiträge
5.787
das mit der zahnpasta hab ich bei ner testscheibe mal probiert...außer daß sie minzfrisch roch, hab ich keine erhebliche verbesserung bemerkt...
 
Oben