CD-Beschriftung / Labelling

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Luzz, 07.11.2003.

  1. Luzz

    Luzz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2003
    Hi Forum,

    hat vielleicht jemand hier einen Tipp bzw. Erfahrung mit einem Beschriftungssystem fuer CD-ROM's / DVD's und entsprechender Mac-Software? Finde nur Systeme mit Winddof-Software :(

    Danke schonmal vorab!

    Gruesse

    Luzz :D
     
  2. henne tschi

    henne tschi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2003
  3. Icetheman

    Icetheman Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
  4. Hi Luzz,

    ich mach es immer aus Quark heraus. Im Toast-Ordner (Roxio Data/LabelPrinting) gibt es für verschiedene Programme (Quark, Apple Works und Freehand) Labelhilfen.
    Im Falle von Quark setze ich halt ein Bild ein und setze dann – wenn ich will – einen Text drauf. That's it.
     
  5. ednong

    ednong Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2003
    CD-Labeling

    Hi Luzz,
    ich habe da eine Vorlage in RagTime. Ebenso fürs Booklet.

    Kommt dann nen Bild rein oder nen Screenshot des Ordners – das wars. Kein großer Aufwand, aber großer Erfolg :-D


    gruss
    ed
     
  6. cube beetle

    cube beetle Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    21.11.2002
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Beschriftung Labelling
  1. snoopy64
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    649
  1. MacUser.de verwendet Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.