Catalina und iTunes

Diskutiere das Thema Catalina und iTunes. Habe Catalina aufgespielt, einer meiner Fehler, hätte ich das bloß nicht gemacht..... Im Büro...

OpaFrank

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.10.2019
Beiträge
2
Habe Catalina aufgespielt, einer meiner Fehler, hätte ich das bloß nicht gemacht.....
Im Büro:
ein Mac 27 - 2015 - mit 32 GB - und jede Menge Festplatten
ein NAS für meine Filme - aus iTunes und eigene
ein NAS nur für Backup
eine ex. HD nur für Musik
eine ex. HD nur für Fotos

Nun zu meinen Erfahrungen bis jetzt..........
Das NAS für Backup ist nur noch unterbrochen am rödeln -> keine Ahnung warum
iTunes wurde aufgeteilt, prinzipiell finde ich die Idee nicht schlecht, aber die Ausführung ist meiner Meinung völlig misslungen.
Im Wohnzimmer habe ich ein Apple TV (Stand 2) am Fernseher in Betrieb, hat vor dem Umstieg auf Catalina ohne Probleme funktioniert. Filme, Musik bzw. Fotos auch meine selbst angelegten Genres alles da, und nun...... bei der Anmeldung Privatfreigabe bekomme ich den glorreichen Hinweis in iTunes die Privatfreigabe zu aktivieren (Hallo !?).
Habe noch nicht nachgezählt, aber schätzungsweise habe ich über iTunes ca. 300 Filme gekauft (ich weiss, ist Wahnsinn) aber nun werden mir nur 94 oder 91 angezeigt (je nach Lust und Laune)
Die Filme die fehlen soll ich neu kaufen, lustig finde ich das alle meine Filme, Musik o. Fotos in den neuen 3 Apps inklusive Genes angezeigt werden.
Die Möglichkeit diese per AirPlay aufs Fernseher zu übertragen funktioniert, es ist nur lästig zwischen Büro und Wohnzimmer hin und her zu rennen.

Möglich wäre auch, bedingt durch mein alter, dass ich etwas falsch mache, vielleicht kann mir jemand einige Tipps geben wie sich Apple das gedacht hat.....
 
Oben