1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Catalina & Time Machine - kein reguläres Backup mehr möglich

Diskutiere das Thema Catalina & Time Machine - kein reguläres Backup mehr möglich im Forum Sicherheit.

  1. markks06

    markks06 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Hallo,

    seit Catalina verhält sich dass Time Machine Backup auf der Time Capsule merkwürdig. Im Ergebnis funktioniert es nicht mehr.

    Das erste Backup umfasst bei mir ca. 75 GByte.
    Danach ist nahezu jedes neue Backup ca. 45 GB groß, auch wenn sich kaum Dateien verändern.
    In der time machine kann ich maximal 3 Tage zurückgehen. Davor ist nichts.

    Wurde seit Catalina bereits 2x aufgefordert, ein komplett neues Backup zu erstellen, da das alte nicht mehr lesbar ist.

    Betriebssystem 10.15.2. / Rechner MacBook Pro (13-inch, 2018 ), 2,7 GHz, 16 GB, Speicher 2 TB, Time Capsule 3 GB

    Vor dem Umstieg auf Catalina lief alles mit gleichen Einstellungen problemlos.

    Hat jemand einen Tip?

    Besten Dank

    Markus
     
  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.918
    Zustimmungen:
    1.330
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Ich würde mit erst mal anschauen wie viel Platz auf dieser 3 TB großen Time Capsule noch ist.
    3 Tage sind nichts..
    Dann schau bitte in die Log-Files die auch Time Machine anlegt.
    Letztendlich ist auch eine interessante Frage was Catalina mit der Time Machine Festplatte angestellt hat, vorher ging es ja offensichtlich problemlos.
     
  3. markks06

    markks06 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Danke. Auf der TC sind noch 2,56 GB frei. Wo finde ich die Logfiles & kann ich als rel. Laie damit was anfangen?
     
  4. pc-bastler

    pc-bastler Mitglied

    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    382
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Naja, mit 2,56GB frei ist die Platte fast voll. Hast du diesbezüglich noch keine Warnung erhalten?

    Bzgl. der großen Backups: Kann es sein, dass du eine virtuelle Maschine (Parallels, VirtualBox, VMWare o.ä) auf deinem Mac hast? - Hier wird bei Änderungen immer die komplette virtuelle Festplatte gesichert.
     
  5. markks06

    markks06 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Upps - es sind zum Glück 2,56 TB. Nein nichts dergleichen am Start.
    Ich vermute es hat ‚irgendwas‘ mit der Formatumstellung bei Catalina zu tun. Die TM-Prefence - was beim Backup gesichert wird - sind original so wie zuvor. Daran kann es nicht liegen.
     
  6. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.918
    Zustimmungen:
    1.330
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Ich denke du meinst 2,56 TB. Ansonsten wäre die Festplatte tatsächlich ziemlich voll.
    Du kannst das Programm "Terminal" im Ordner Dienstprogramme starten und dort

    printf '\e[3J' && log show --predicate 'subsystem == "com.apple.TimeMachine"' --info --last 6h | grep -F 'eMac' | grep -Fv 'etat' | awk -F']' '{print substr($0,1,19), $NF}'

    diese Befehlszeile die du hier direkt kopieren kannst einsetzen. Enter drücken und das Ergebnis hier posten.
    In diesem Auszug sollte dann zumindest für die letzten Stunden die durchgeführten Aktionen zu sehen sein.

    Eventuell lässt sich daraus entnehmen was da passiert.

    Ansonsten schreibt Time Machine schon in das system.log wenn etwas schief geht.
    Einfach das Wort "Konsole" in die Spotlight-Suche schreiben. Einmal system.log anklicken.
    Das neueste wird unten angefügt.
     
  7. markks06

    markks06 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Velen Dank !

    Ich bin jetzt bis 6.1. im Urlaub. Dann geht's damit weiter. Werde berichten.
     
  8. efx

    efx Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Mit Time Machine unter 10.15.2 stimmt in der Tat etwas nicht. Habe versucht bei einem iMac 27-inch 2017, 500GB SSD (Apple), 10.15.2 gestern ein TimeMachine Backup auf ein 9 TB großes HFS+ (frisch) formatiertes Volume (USB3.0, Hardware RAID5 mit Festplatten) zu erstellen. Auf der SSD im iMac sind 320GB belegt (Macintosh HD & Macintosh HD Daten).
    Heute morgen ist das Backup immer noch nicht fertig und des sind auf dem Backup Laufwerk 4TB belegt. WTF Apple....
     
  9. efx

    efx Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Mit der neuen Backup SSD will Time Machine nur 129GB sichern???? Jetzt muss CCC ran.
     
  10. wiefra3

    wiefra3 Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    81
    Mitglied seit:
    11.04.2004
    da ich neugierig bin und Lernwillig, habe ich den Befehl auch mal ausgeführt unf bin darüber gestolpert.


    Code:
    Failed to determine if '/Volumes/Recovery' is a recovery volume, error: Disk object invalid or unable to serialize
    Irgendwas ist Kaputt :-(
     
  11. efx

    efx Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Ich hab das Problem! Wenn ihr mit dem Festplatten-Dienstprogramm mal schaut wo die "Macintosh HD - Daten" gemounet wird und dem Pfad im Terminal mal nachgeht werdet ihr einen Ordner Volumes finden in dem die Macintosh HD gemountet ist von da aus geht es dann von vorne los, sieh unten. Das kann man unendlich weiter führen. TM dreht sich da im Kreis und die Backups werden so groß bis das Backup Volume voll geschrieben ist oder HFS+ keinen Adressraum mehr hat. Gut gemacht Apple 6 setzen!

    cd /System/Volumes/Data/Volumes/Macintosh\ HD/System/Volumes/Data/Volumes/Macintosh\ HD/System/Volumes/Data/Volumes/Macintosh\ HD/System/Volumes/Data/....................bis bash versagt.

    :rotfl::rotfl::rotfl::hamma:
     
  12. uwolf

    uwolf Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    @efx: Das habe ich auch.
    Aber bei mir geht TM ohne Probleme.

    Ich habe das gerade mit BackupLoupe etwas genauer analysiert, sieht alles plausibel aus.
     
  13. efx

    efx Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    154
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Hast du einen Clean Install von Catalina gemacht oder Upgrade von einem bestehenden System?
     
  14. uwolf

    uwolf Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Update. Ich mache nur Updates bzw. Restores seit es TM gibt.
     
  15. picknicker1971

    picknicker1971 Mitglied

    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    948
    Mitglied seit:
    05.06.2005
    Hast Du die lokalen Snapshots mal gelöscht?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...