Catalina Installation startet nicht von USB Stick

Nick001

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.12.2021
Beiträge
11
Moin zusammen,

habe einen MBP Mid 2012 der wieder zum Leben erweckt werden soll. Die Festplatte fehlte und ich habe eine neue Samsung SSD installiert. Diese wird auch erkannt und ist im Festplattentool entsprechend formatiert. Der lauffähige USB Stick ebenso und über das Terminalprogramm habe ich auf den Stick auf einem anderen MBP das Catalina OS aufgespielt. Wenn ich jetzt bei eingestecktem USB Stick mit Alt gedrückt starte wird Catalina und die Netzwerkverbindung angezeigt, klicke ich auf Catalina wird ein Kreis mit einem Strich durch angezeigt. Laut Recherche im Netz heißt diese Symbol, dass das OS mit dem MBP nicht komatibel ist, laut Apple sollen die Geräte von MID 2012 aber damit laufen. Hat jemand eine Idee?

Danke und VG,
Nick
IMG_1974.jpg

IMG_1975.jpg

IMG_1976.jpg

IMG_1977.jpg
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
10.095
Ist entweder beim Erstellen des Sticks etwas schief gelaufen, der Stick irgendwie fehlerhaft oder er braucht obskurerweise eventuell ein Firmware Update um Catalina starten zu können.
Installiere mal per Internet-Wiederherstellung das verfügbare System, dann kannst du in den Systeminformationen schauen welche Boot-ROM-Version der drauf hat. Mag sein das du zuerst ein zwischen-System installieren musst damit der Catalina installieren kann.
 

Nick001

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.12.2021
Beiträge
11
Wenn ich die Internetwiederherstellung machen will - Lions - wird das System nicht geladen?
 

Nick001

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.12.2021
Beiträge
11
Oh man, jetzt komme ich nicht mal mehr in die Systemwiederherstellung. Ich muss den MacBook eh immer mit ctr + alt + shift + Powerknopf für 10 sek gedrückt halten um ihn neu zu starten. Dann drücke ich cmd + r bis die Netzwerkauswahl kommt, verbinde mit dem WLAN und die Weltkugel fängt an zu laufen. Danach erscheint ein Apple Symbol und ein Loadingspinner, anschließend geht der MacBook aus. Netzteil ist angeschlossen, ich vermute aber, dass der Akku ganz platt ist, da er direkt ausgeht, wenn ich das Netzteil abziehe. Eine Idee warum ich jetzt gar nicht mehr in die Systemwiederherstellung komme? Die anderen Tastenkombinationen beim Start funktionieren gar nicht z.B. alt + cmd + r, dann startet er gar nicht.
IMG_1978.jpg
IMG_1979.jpg
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
10.095
Per Kabel ist definitiv sicherer.

Klemme mal die Batterie ab und drücke den Ausschalter für 10 Sekunden, dann wieder abklemmen, den SMC Reset machen gefolgt von einem NVRAM Reset. Dann nochmals probieren die Internet Wiederherstellung zu starten. Wenn er dann wieder nicht will, die Prozedur nochmals wiederholen ohne die Batterie anzuklemmen bzw. die Batterie rausnehmen.

Wenn du die Möglichkeit hast über einen anderen Mac ein passendes System auf die SSD zu bekommen, mach das denn dann könnte man beim Starten im Verbose-Modus schauen wo er hängt.
 

Nick001

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.12.2021
Beiträge
11
Leider wieder ohne Erfolg, NVRAM Reset scheint funktioniert zu haven, die Sprache wurde auf englisch zurückgesetzt. Trotzdem komme ich nicht mehr in die Systemwiederherstellung. Bis zu einem gewissen Zeitpunkt ging das problemlos, ich verstehe es nicht.
Einen anderen Mac hätte ich, der ist aber vom letzten Jahr und den mag ich nicht aufschrauben…
 

Nick001

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.12.2021
Beiträge
11
Was mir noch aufgefallen ist als ich den Akku abklemmen wollte - es gibt keinen :)
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
10.095
Einen anderen Mac hätte ich, der ist aber vom letzten Jahr und den mag ich nicht aufschrauben…
Das System per USB > SATA Adapter extern installieren ;)
Was mir noch aufgefallen ist als ich den Akku abklemmen wollte - es gibt keinen :)
Mmmh, kann natürlich sein das er sich deshalb weigert, ich habe noch nie getestet ob sch ein System ohne Akku installieren lässt. In die Recovery sollte er natürlich trotzdem kommen. Du kommst nicht zufällig aus der Aachener Ecke? Dann könnten wir das zusammen testen. Akku für den 13" hätte ich leihweise hier.
 

Nick001

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.12.2021
Beiträge
11
Ah, ich glaube so einen Sata USB Adapter mal kaufen, ich glaube ich schiess mal schnell einen bei Ebay.

Der lief bis gestern abend ohne Akku problemlos bis zur Recovery, heute nicht mehr... Der Rechner kommt aus der Aachener Ecke, ich leider nicht, aber danke für das Angebot! :) Ich hatte mir das auch einfacher vorgestellt. Den MB habe ich von der Arbeit als ausgesondertes Gerät bekommen und möchte den gerne in funktionierend einem caritativen Zweck spenden, daher dachte ich mal eben Festplatte und Speicher rein (der auch fehlte) und dann wird das schon. Aber das auch der Akku fehlte hatte mir keiner gesagt...
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
994
Ich würde auch darauf tippen, dass entweder ein Firmware Update nötig ist, oder dass es vielleicht doch kein MacBook Pro Mid 2012 ist? Der durchgestrichene Kreis bedeutet, dass ein Startsystem gefunden wurde, dieses aber nicht kompatibel ist.

Das MacBook Pro Mid 2012 sieht ziemlich gleich (bzw. komplett gleich) aus wie das Late 2011, wobei das Late 2011 nur 10.13 (High Sierra) statt 10.15 (Catalina) unterstützt. Könnt es also doch ein Late 2011 sein?

Was passiert, wenn du [cmd]+[alt]+[r] drückst, also welches System wird angeboten? Die Tastenkombination sollte über das Internet im Normalfall die aktuellste, mit diesem Mac kompatible Version heraussuchen. Kommt da Catalina, High Sierra oder funktioniert das gar nicht?

Fun fact am Rande: Da sowohl Late 2011 als auch Mid 2012 mit Lion (10.7.2 / 10.7.4) ausgeliefert wurden, kann man das Modell nicht daran identifizieren, welches System als ältestes kompatibles System angeboten wird, wenn man [cmd]+[alt]+[shift]+[r] drückt.
 

Nick001

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.12.2021
Beiträge
11
Im Moment komme ich ja leider gar nicht mehr bis dahin, wenn ich mit cmd + r starte...
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
10.095
Der Rechner kommt aus der Aachener Ecke, ich leider nicht
Der will wahrscheinlich wieder zurück ;D
Den MB habe ich von der Arbeit als ausgesondertes Gerät bekommen und möchte den gerne in funktionierend einem caritativen Zweck spenden
Probier das mal mit der vorinstallation, falls sich herausstellen sollte dass der doch einen Hardwareschaden hat, können wir den auch als 2011er fit machen (falls es sich um das 13" handelt) siehe auch hier: https://www.macuser.de/threads/altteileboerse-wer-sucht-wer-hat.476664/page-228#post-11348291
Das MLB ist untereinander kompatibel.
 

Mihahn

Mitglied
Registriert
06.10.2017
Beiträge
994
Im Moment komme ich ja leider gar nicht mehr bis dahin, wenn ich mit cmd + r starte...
Deswegen meinte ich ja, probier mal [cmd]+[alt]+[r], ob das was ändert? Sonst mal einen Stick für High Sierra erstellen und probieren, ob der (statt Catalina) startet. Dann wäre es vielleicht doch ein Late 2011...
 

Nick001

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.12.2021
Beiträge
11
Aber High Sierra kann ich nicht mehr im App Store laden?
 
Oben