Catalina Ärger - alle Kontakte weg

Marlie

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
3
Nach Update von Mojave auf Catalina alle Kontakte im Adressbuch weg. Warum?
Sagt jetzt nix, aber ich hatte sie nicht in der Cloud. :rolleyes:
Backup der Kontakte über Time Machine klappt nicht. Oder ich mach was falsch. Wahrscheinlich!!
Und das Übelste. Mein 2. Backup liegt auf einem Raid war bisher natürlich auf Journald formatiert war. Und ich Kamel habe vor dem Update natürlich nicht geschaut, dass Catalina unter APFS läuft. Sprich mein Raid Backup kann ich vergessen.....
Irgendjemand ein Tipp, verständlich für ein Greenhorn?:confused:
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.177
Hi.

TM ist doch nie auf APFS Platten, oder? Das ist ja kein Problem. Wie versuchst du denn TM anzuwenden um an die Kontakte zu kommen? Öffnest du die Kontakte und startest TM?
 

Marlie

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
3
Nein Time Machine ist nicht auf APFS Platte. Das Raid will Catalina nicht mehr.
Ja Kontakte öffnen-> integrieren->TM auswählen->Library.......... und dann verließen sie sie.... keine Ahnung wo die sein sollen.....
 

Marlie

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
3
Habs :)
Ihr Helden! :) Das ging ja fix.
Mille Grazie.
Das mit dem Raid kriege ich hin... wenns auch mega nervt.
Grüße Mariel
 

chris25

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge
4.575
Ich hatte nach dem Update auf 10.15.6 das gleiche Problem. Das Adressbuch war leer und auch die Exchange-Adressbücher wurden nicht mehr angezeigt. TimeMachine direkt in der Kontakte App brachte nichts, da es ebenfalls nur leer war, bzw. nicht vor den Updatezeitpunkt zurückspringen wollte, obwohl die Daten im Backup vorhanden waren.

Ein Wiederherstellen von

Home/Library/Application Support/AdressBook

über TimeMachine hat dann geklappt.