Canon MP510 Drucker - Tintenproblem

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Hazel, 10.04.2008.

  1. Hazel

    Hazel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Hallo!
    Ich nutze seit ca einem halben Jahr ein Canon Pixma MP510 Multifuntkionsgerät sowohl am Mac als auch am PC. Ich hab bisher sie Originaltinten verbraucht und anschließend nur noch billige von www.druckerzubehör.de. Da meine Freundin Lehrerin ist, sind schon einige Tinten (vor allem schwarze) "verdruckt" worden.
    Aber plötzlich habe ich ein Problem. Schwarz wird nicht mehr korrekt gedruckt, wie wenn die Tinte fast leer wäre. Ich hab dann gleich eine neue reingesetzt, auch wenn die alte sichltich noch nicht leer war (kostet ja nur 1€ :D). Das hat aber nichts gebracht. Hab auch schon eine Düsenreinigung durchgeführt (Sowohl die Schnellreinigung als auch die Intensivreinigung), das hat aber nichts gebracht. Die Tinten sind auch nicht eingetrocknet. Was kann ich noch versuchen? Ist der Druckkopf kaputt? Sind die Billigtinten schuld? Was sagt Canon dazu, wenn keine original Tinten verwendet werden?

    mfg. Hazel
     
  2. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Ich hatte das mal mit dem iP4000, hab dann Orginaltinte genommen und es lief wieder.

    Keine Orginaltinte-Keine Garantie
    (ist jedenfalls laut Canon so, ob das rechtlich haltbar ist, oder dir nachzuweisen, wäre eine andere Sache.)
     
  3. themaxxxeffect

    themaxxxeffect MacUser Mitglied

    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    14.01.2005
    wir haben hier bei uns im markt immer wieder reklamationen mit druckern die an billigtinte "gestorben" sind. diese tinten sind oft verschmutzt oder trocknen sehr schnell ein.
    bei deinem canon 510 wird wohl der druckkopf verstopft sein. canon lehnt die garantie in regel ab, wenn offensichtlich ist das fremdpatronen im spiel waren und der fehler sich darauf zurückführen lässt.
    billigtinte ja, aber eben immer mit einer gewissen qualität z.b. pelikan, sigma, boeder, hama usw.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen