c++ unter xcode befehle

  1. Baldimor

    Baldimor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich arbeite seit zwei Jahren in der Schule mit C++ und verwende zum coden VS6.0 habe bis jetzt auch nie Probleme mit dem Verstehn von Programmen gehabt bis ich mir vor ca. einer woche einen mac zugelgt habe und mal verscuht habe ein Programm zu schreiben. Vieles ist unter Xcode anders z.B, habe ich herausgefundne das ich vor "cout immer.. " immer "std::cout schreien das Xcode keinen Fehler angibt.
    Habe jetzt schon ein Wenig im Internet geforscht und leider kein hilfreiches tutorial gefunden. Würde aber gerne aus Xcode umsteigen weil mir das Arbeiten am mac mehr liegt als am pc.
    Momentan sieht es aber für mich so aus das ich bei null anfangen müsste wills mal an einem simplen beispiel erklären:

    Ich will eine anwendung schreiben die zwei Zahlen addiert aber der Code in Xcode unterscheiet sich erheblich von dem was mir die schule beibrachte

    So hab ich das Programm unter VS6 geschrieben...
    PHP:
    #include <iostream>
    #include <string>
    using namespace std;

    main(){
        
    int a;
        
    int b;
        
    int c;
        
    cout << "Gebe einen Wert für A an!"
        
    cin >> a
        
    cout << "Gebe einen Wert für B an !"
        
    cin >> b
        
    a+b=c
        
    cout << "Das Ergebnis lautet" << c
        
        
        
        return 
    0;

    Und so sieht das ganze bei mir in Xcode aus ... zudem funktioniert das Programm nicht.
    PHP:
    #include <iostream>

    int main (int argcchar * const argv[]) {
        
        
    // Variabeln
        
    int a;
        
    int b;
        
    int c;
        
    // Code
        
    std::cout << "Gebe einen Wert für A an!";
        
    std::cin >> a;
        
    std::cout << "Gebe einen Wert für B an !";
        
    std::cin >> b;
        
    a+b=c;
        
    std::cout << "Das Ergebnis lautet" << c;
        
        return 
    0;
    }
    Ich frage mich also ob es überhaubt sinn macht aus Xcode umzusteigen und wenn ja wo man hilfe bekommen kann bzw tutorials um sich in xcode einzuarbeiten hab leider selbst nicht viel hilfreiches gefunden würde mich also über ein paar tips freuen ;D
    Zu mir ich besuche eine Fachoberschule und habe vor nächstes Jahr an die uni zu gehn um It zu studieren.
     
    Baldimor, 07.02.2006
  2. rev

    revMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Wenn du in Xcode auch "using namespace std;" setzt, dnn kannst du logischerweise das std:: weglassen.

    auch darfst du nicht a+b=c schreiben sondern c=a+b
     
  3. -Nuke-

    -Nuke-MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Ach du Schreck, was für eine kranke Scheiße ist denn der VS6-Code da?

    Hier mal in ANSI-C++ und nicht dem Zeug von M$ da:

    Code:
    #include <iostream>
    using namespace std; 
    
    int main (int argc, char * const argv[]) {
        
        // Variabeln
        int a;
        int b;
        int c;
        // Code
        cout << "Gebe einen Wert für A an! ";
        cin >> a;
        cout << "Gebe einen Wert für B an! ";
        cin >> b;
        c=a+b;
        std::cout << "Das Ergebnis lautet: " << c;
        
        return 0;
    } 
    
    Eine Möglichkeit. ;)
     
    -Nuke-, 07.02.2006
  4. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Jepp. Namespace importieren und keine Syntaxfehler machen, dann klappts auch mit dem Compilen ;-)
     
    Incoming1983, 07.02.2006
  5. -Nuke-

    -Nuke-MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Naja. Da steck M$ aber eine Menge arbeit rein, um solche abzufangen. ;) Kein Wunder das man sich da so selten an Standards hält. ;)
     
    -Nuke-, 07.02.2006
  6. THX1138

    THX1138MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    21
    Nö. Habs gerade mal ausprobiert. VC++ 6.0 kompiliert das selbstverständlich auch nicht. Und VC++ 7.1 ist einer der standardkonformsten Compiler, die gegenwärtig erhältlich sind.
     
    THX1138, 07.02.2006
  7. Baldimor

    Baldimor Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die rasche antwort das mit dem c=a+b is mir im nach hinein noch selbst auf gefallen aber das mit dem std:: da hat ich echt ein brett vorm kopf vielen dank nochmals jetzt kann ich ja los legen ;D
     
    Baldimor, 07.02.2006
Die Seite wird geladen...