c++ compiler für MAC

  1. Xposition

    Xposition Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich bin in der Überlegung :confused: mir einen iBook zu kaufen.
    Mein Prob ist das ich in September eine Ausbildung anfange und ich hab mich informiert und habe herausgefunden das ich einen C++ COMPILER brauche.
    Könntet ihr mir welche sagen bzw. empfehlen??? Gratis oder Kostenpflichtig????

    carro THX carro
     
    Xposition, 27.05.2004
  2. Madcat

    MadcatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    10.797
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    985
    Zu Panther gehört auch X-Code. Das ist die Entwicklungsumgebung für den Mac vom Apfel und damit kann man auch C/C++ Programme erstellen. ;)
     
    Madcat, 27.05.2004
  3. Xposition

    Xposition Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ich danke herzlich
    das ist aber geil, dass das schon dabei ist
    da kommt der apple immer näher meiner Erwartungen
     
    Xposition, 27.05.2004
  4. Madcat

    MadcatMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    10.797
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    985
    Ja, wo man bei Windows richtig Kohle für hinlegen muss gehört das bei Apple schon zum Lieferumfang ;)
    Aber was sag ich da? Ich will ja nicht wieder das leidige Thema aufrufen.
    Die Entwicklungsumgebung ist ganz praktisch und in der MacUp läuft zur Zeit ein Workshop zu X-Code bzw. Programme unter X-Code erstellen.
     
    Madcat, 27.05.2004
  5. Lucas de Vil

    Lucas de VilMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2004
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
     

    Och, der Dev-C++ für Win ist auch für lau ... Und das inklusive Entwicklerumgebung :D

    Zur allergrößten Not (sollte XCode nicht deinen Erwartungen entsprechen oder definitiv nach einem alleinigen Compiler geschrien werden) ist von BSD - Seite ein netten kleines Tool, nämlich der GNU C(++) Compiler (kurz gcc) mit Apple - Erweiterungen installiert.

    Äußerst hilfreich, wenn man mal OpenSource Software für Unix installieren will/soll/muß :rolleyes:
     
    Lucas de Vil, 27.05.2004
  6. red_alert_2

    red_alert_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    sorry bin a neu am mac und b doof :)

    wo finde ich denn den x code ??

    auf meinem 15" PB finds ich nicht, kann aber nur zu gut sein das das problem 40 cm vor den Bildschirmen ist :)
     
    red_alert_2, 01.06.2004
  7. bjoernmolter

    bjoernmolterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.07.2003
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube, Du musst dazu die Developer-Tools auf der Installations-CD installieren, sofern das nicht schon passiert ist.
    Bin da aber auch nicht 100%ig sicher, weil die oft auch schon standardmäßig drauf sind...

    Björn.
     
    bjoernmolter, 01.06.2004
  8. red_alert_2

    red_alert_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    auf den CD`s ists leider nicht mit drauf, hab aber den download schon gefunden.


    vielen Dank


    Grüßle

    Sebastian
     
    red_alert_2, 01.06.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - c++ compiler MAC
  1. MacintoshVerwender

    kompilieren mit gcc x86_64 error

    MacintoshVerwender, 19.04.2017, im Forum: Andere
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    191
    CyberTom
    19.04.2017
  2. rasy307
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    976
    rasy307
    13.10.2014
  3. GhoFi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.995
    geronimoTwo
    17.08.2010
  4. studentdave
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    443
    studentdave
    20.03.2010
  5. jak8
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.208