Benutzerdefinierte Suche

buchdruck - einzelexemplar bzw. geringe auflage

  1. garraty47

    garraty47 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    hallo!
    ein freund von mri schreibt recht passable romane mit einem umfang von 300-500 a4-seiten in word/schriftgrösse 12).
    jetzt würde ich ihm gerne mal seine gesammelten werke als gebundene bücher schenken.
    kann man sowas bei geringster auflage überhaupt so realisieren dass es echt aussieht?
    mit was für kosten muss man rechnen?
    und wer druckt mir das?
     
    garraty47, 17.12.2005
  2. naax

    naaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Bücher in Einerauflage zu drucken ist verdammt teuer.

    Vielleicht ist dies eine Alternative:
    Seblst ausdrucken und das ganze einen Buchbinder geben.
    Der Buchbinder kostet so ca €50-100

    Falls Du eine gute Alternative hast, wäre ich interessiert


    Gruss

    naax
     
    naax, 17.12.2005
  3. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Hallo,
    nach etwas Stöbern im WWW habe ich diesen Anbieter gefunden:

    http://www.hohnholt.com/

    Da gibt' auch einen Online-Rechner.
    Hausnummer:

    Angebot Buchdruck

    Dieses freibleibende Angebot umfasst die folgenden Positionen:

    AngebotsNr: I/51108
    Kundennr:
    Format: 148x 210 A5
    Ausrichtung: Hochformat
    Auflage: 50
    Seitenzahl(gesamt): 300

    1-farbig (schwarz):
    Seitenzahl: 300
    Papiersorte: Alster Werkdruck
    Grammatur: 80 g/m²
    Volumen: 1,50

    Vakatseiten: nein
    Klebebindung
    Bohrungen: kein(e)
    Umschlagauflage: 50
    Umschlagdruck: Digital
    Umschlagdruck (Farbigkeit): (4/0 digital)
    Umschlagveredelung: Glanzfolie
    Daten: offene Datei
    Shrink Pack: nein
    Lieferart: Selbstabholer
    Rückenbreite: 18 mm
    Umschlag (inkl. Beschnitt): 320x 216
    Auftragskosten: 544,98 €
    Kosten pro Exemplar: 10,90 €
    MwSt. 7,00%: 38,15 €
    Gesamtkosten (inkl. MwSt.): 583,12 €
     
    falkgottschalk, 17.12.2005
  4. naax

    naaxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    den Link habe ich auch gefunden, aber Du warst schneller ;)

    Ich plane ein Photobuch, allerdings kenne ich mich nicht mit der Drucktechnik aus.

    Auf was muss ich achten?

    Do´s and Don´t

    Danke

    gruss

    naax
     
    naax, 17.12.2005
  5. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Ohje, das is 'ne Frage! Frage mal zurück: Was kannst Du mit Deinen vorhandenen Programmen? Wie firm bist Du in z.B. Bildbearbeitung- und Layout-Programmen. Sind die Photos digital vorhanden oder musst Du sie erst einscannen? Ist das Bilderbuch Just For Fun oder soll es professionell sein, verkauft werden?

    Nix für ungut. Aber wenn Du von Drucktechnik Null Ahnung hast, dann würde ich mit jemanden suchen, der mir bei der Produktion zur Hand geht, ansonsten wirst Du Dein "Blaues" Wunder erleben und Dich mit dem Ergebnis höllisch ärgern!

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 17.12.2005
  6. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    garraty47, besorge (wenn Du nicht schon einen hast) einen halbwegs vernünftigen Drucker (macht etwa 80 Euro) gutes Inkjetpapier (10 Euro) und es gibt vorgefertigte Hardcover-Buchumschläge bei Buchbindereien (Leinen blau oder rot) Format DIN A 5 und A 4, diese fassen etwa 200 Seiten (110g Papier) Kosten 12.50 incl. Bindung.

    Weiss allerdings nicht, ob Word zweiseitig registerhaltig drucken kann.

    Du kannst es über eine Rank Xerox Doku Station machen lassen, dann musst Du alleine für das Einrichten etwa zwischen 350 und 500 Euro kalkulieren (zuzgl. Hardcover).

    Ich habe die "billige" Version für meine Schwiegereltern gefertigt. Mit Epson Stylus Photo, InDesign und eben der Buchbinderei unseres Kleinanzeigers. Sieht verdammt professionell aus.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 17.12.2005
  7. leisl

    leislMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Digitaldruckunternehmen, eine Auflage in Stückzahl eins ist jederzeit möglich! Kosten müsste man entsprechend errechnen. Sollte dies klebegebunden sein?

    Viele Grüße

    Stephan
     
    leisl, 17.12.2005
  8. DudeEckes

    DudeEckesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Ich muß mal eine Portion Realismus in die Runde werfen:

    'echten' Buchdruck für ein Unikat ist unmöglich - da könnte man auch gleich einen Mönch in einem Kloster anheuern.

    Digitaldruck geht natürlich ab einer Kopie, wenn der Laden was taugt hat er auch veredelte Papiere im Angebot, so daß sich das auch schön anfühlt.

    Mit Buchbindern ist es wie mit Schustern, die 'alten' sind noch mit Herz und Können dabei, und ein Exemplar kostet je nach Ausführung ab ca. 8 EUR. Für 50 oder gar 100 EUR gibts dann Echtleder Einband mit Goldschnitt :D

    Wenn es wirklich schön sein soll: Fadenheftung, klassische 'Buchbindung' eben.

    Von Klebeheftung würde ich dringend abraten, ist eben billig, sieht billig aus und bricht nacht dem zweiten Lesen.

    Siehe örtliche Gelbe Seiten.
     
    DudeEckes, 17.12.2005
  9. JürgenggB

    JürgenggBMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Hi DudeEckes, wenn er 'ne Buchdruckerei auftun könnte, könnte ich mich glatt breitschlagen lassen und das Gesamtwerk fertigen. Hätte mal wieder Lust auf Bleisatz (nicht unbedingt Handsatz, das wäre 'n bisserl viel an Umfang, aber so 'ne schöne linotype?!) und Buchdruck. Okay, ich bin ein altes Schweizer Degen-Fossil.

    Gruss Jürgen
     
    JürgenggB, 17.12.2005
  10. DudeEckes

    DudeEckesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Jürgen,

    in meiner Heimatstadt kenn ich noch genau eine Druckerei, die noch eine alte oder besser schon historische Presse in Betrieb hat: für Urkunden und dergleichen setzt sich der Chef gerne mal persönlich hin.

    *g* Auch einer, der sich noch aufs _Hand_werk versteht.
     
    DudeEckes, 17.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - buchdruck einzelexemplar bzw
  1. Al Terego
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.988
    Al Terego
    29.04.2011
  2. LightModulator

    Buchdruck Einzelstück

    LightModulator, 15.12.2008, im Forum: Drucktechnik
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    3.226
  3. vik
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.450
    strombolie
    21.01.2006
  4. BjoernD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.120