1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fachbücher buch für anfänger

Dieses Thema im Forum "MacUser TechBar" wurde erstellt von mfc_pj, 07.05.2005.

  1. mfc_pj

    mfc_pj Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich suche ein gutes os x panther buch für anfänger. Es sollte von grund auf erklären wie mit em mac/os umzugehen ist. Gibts sowas?
     
  2. Mork vom Ork

    Mork vom Ork MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin vor ein paar Monaten mit dem hier gestartet:

    Mac OS X Panther: kurz & gut

    wie der Name schon sagt: kurz & gut und außerdem günstig.

    Gruß

    Mork
     
  3. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    ich bin im letzten september im "full switch" zum mac gewechselt - ohne vermessen klingen zu wollen - man braucht keine literatur und windowskenntnisse sind eher hinderlich ;) um einen mac zu bedienen - also keine angst, ein mac erklärt sich wie von selbst - senioren und kinder die noch nie mit computern zu tun hatten können ihn intuitiv bedienen, als ex windowsnutzer denkt man schon viel zu kompliziert :)

    gruß
    w
     
  4. slain84

    slain84 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mir dieses Buch bestellt.

    Mac OS X - The Missing Manual

    Ist sehr gut und detailiert und bin jetzt soweit durch. Falls Du Interesse hast, würde ich Dir das Buch verkaufen?!
     
  5. holgix

    holgix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2005
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich im grund auch zustimmen. Bin vor drei wochen mit einem MacMini zusammengeprallt. Die basissachen(plus einiges mehr) geht ohne probleme. Ich hatte nur das problem, dass ich oft zu kompliziert gedacht habe. :D
     
  6. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    33
    Hallo,
    ich hatte mir auch letztes Jahr das Missing Manual gekauft, weil Null Peilung von OS X.
    Seit ich den iMac habe, habe ich das eigentlich nie mehr gebraucht, das Betriebssystem ist so easy und selbsterklärend(ich merk das immer wieder: Büro= Windows, zu Hause=Tiger), zumindest für die normalen Alltagssachen brauchst Du kein Buch, es sei denn, Du willst in die UNIX-Welten eintauchen.
     
  7. Ich habe zwar immer wieder ein Mac-Buch (an-)gelesen, aber letztlich ist es fruchtbarer bestimmte Themenbereiche hier im Forum zu durchforsten und sich gegebenenfalls Notizen zu machen ;)
     
  8. mkoessling

    mkoessling MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    0
    Ein Buch über MAC OS X zu lesen ist reine Zeitverschwendung, dafür ist die Benutzeroberfläch zu easy zu bedienen.
    Learning by doing.
     
  9. PannaCotta

    PannaCotta MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Mumpitz...
    Für jeden Anspruch gibt es interessante Bücher:
    Vom Itunes-Starterbuch bis zur Cocoa-Referenz.

    Da ich bei einem Schiffbruch "Einen Schiffbruch in 24 Stunden meistern" oder eventuell "Swimming the ocean- the definitive guide" mit ins Rettungsboot nehmen würde, erbitte ich zu meinem Beitrag a grain of salt :D
     
  10. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    33
    The Missing Manual, wie schon gesagt, sehr gutes Buch.

    Ach ja, ich habe außerdem noch das "iMac-Kochbuch" da werden speziell die
    "i" Programme von Apple angeführt. Aber sonst nicht viel.
    Wenn Du wirklich wissen willst, was in Deinem Mac abgeht, dann ist das 1. Buch erste Wahl.