Browser: navigieren und editieren gleichzeitig

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von latulio, 19.08.2004.

  1. latulio

    latulio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.11.2003
    hallo zusammen!
    seit drei wochen arbeite ich bei der arbeit an einem pc, nachdem ich seit jahren fast nur mit macs unterwegs bin. naja: ganz so schlimm ist es nicht, ich stellte mir das viel schlimmer vor.
    wie auch immer: ein paar tolle programme wie z. b. voodoopad gibts natürlich nicht, und ich wollte meine notizen in einer plattformübergreifenden und verlinkten art und weise anlegen. html also.

    auf dem pc hab ich AMAYA installiert, mit dem das ganz ordentlich geht: ich kann gleichzeitig editieren, schreiben und löschen; navigieren geht natürlich auch, nur muss ich dann doppelklicken.
    obwohl amaya offenbar auch (per x11 und fink) auf dem mac läuft: ich hab es nicht geschafft, das zu installieren. und es geht mir auch nicht in den kopf, wieso ich übers terminal und irgendwelche obskuren befehle dinge istallieren soll –*die dann doch nicht funzen, dabei hab ichs genau so gemacht wie es da stand.

    wie auch immer: kennt jemand für den mac einen browser&editor, mit dem ich meine amaya-html zu hause weiterbearbeiten kann? d. h. gleichzeitig bearbeiten UND surfen?
    was ich NICHT suche: html-editoren, die gleichzeitig eine vorschau bieten (à la taco). ich will html editieren UND gleichzeitig von seite zu seite hüpfen!

    vielen dank für jeglichen hinweis.
     
  2. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    26.10.2003
    dumme frage: wie soll das physikalisch möglich sein? wie soll man etwas editieren könne und im selben (!) moment das geänderte sehen können? jede browser-vorschau wäre doch das ansehen des editierten (und daher das gewünschte)?

    oder meinst du ein editieren in der vorschau bzw. wysiwig-editieren? so wie in dreamweaver oder golive (oder beim pc auch noch wie in homesite)? :confused:
     
  3. latulio

    latulio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.11.2003
    gute frage: das prinzip ist ebenso leicht wie einleuchtend:

    - editieren im aktuellen fenster ist jederzeit möglich; es ist kein editieren mit html-tags, sondern eher wie in mozilla composer.
    - doppelklick auf link im aktuellen fenster ist jederzeit möglich (entspricht einfachem klick in anderen browsern)
    - doppelklick auf externe seiten: da werde ich gefragt, ob ich etwaige änderungen im fenster zuerst speichern will, bevor die neue seite aufgerufen wird.

    ist wirklich äusserst praktisch.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen