Benutzerdefinierte Suche

Brennfunktion OS X vs. Toast

  1. NetNic

    NetNic Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Gibt es eigentlich einen gewichtigen Grund, statt der Brennfunktion von OS X ein "richtiges" Brennprogramm zu nutzen?

    Ich hatte früher mal "Toast".
    Aber im Grunde reicht mir die OS X Brennfunktion.

    Oder gibt es da irgendwelche "Schwierigkeiten", wenn ich die CDs/DVDs auf einem anderen Rechner (egal ob Win oder OS X) lesen möchte?

    Die ganzen Toast-Funktionen wie "Musik CD", "Video CD" usw. brauch ich nicht.
     
    NetNic, 02.05.2006
  2. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Wenn Du die Features von Toast nicht brauchst, dann spricht m. E. nichts gegen OS X.
     
    Mr. D, 02.05.2006
  3. sir_flow

    sir_flowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    2
    sobald man was anderes als daten brennt, zb musik, videos etc reicht das osx nicht aus.
     
    sir_flow, 02.05.2006
  4. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    OS X kann kein PacketWriting.
    Afaik gibts aber auch kein Brennprogramm, daß das unter OS X kann. Die haben idR nur nutzlose Features und sind überteuert.
     
    Incoming1983, 02.05.2006
  5. autolycus

    autolycusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    87
    Kann OSX eigentlich hybrid CD/DVDs brennen welche auch auf den Dosen laufen?
     
    autolycus, 02.05.2006
  6. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Es brennt immer hybrid bei Daten-CDs.
     
    Mr. D, 02.05.2006
  7. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    das tut der finder standardmässig...

    unter der haube hat os x eigentlich alles implementiert, was man zum brennen braucht. über den finder kann man allerdings nicht auf alle feature zurückgreifen, dazu muss man dann solche kleinen apps wie SimplyBurns benutzen...
     
    oneOeight, 02.05.2006
  8. autolycus

    autolycusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    87
    Danke, wusste ich nicht!
     
    autolycus, 02.05.2006
  9. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Kann das irgendein Programm, für irgendein OS? DirectCD von Adaptec/Roxio ist doch schon lange abgewickelt, und ABCD auch. Oder irre ich mich?

    Alex
     
    below, 02.05.2006
  10. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.176
    Zustimmungen:
    3.891
    wenn es kein packet-writing könnte, könnte man keine RWs etc benutzen ;)
     
    oneOeight, 02.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Brennfunktion Toast
  1. bernhard6
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.396
    davedevil
    07.03.2015
  2. lumber
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    324
  3. bigB
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    418
    rpoussin
    22.06.2010
  4. KochP
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    906
  5. neros1704
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    360
    neros1704
    16.08.2005