brauche nen pro für ne pro frage!

Dieses Thema im Forum "Umsteiger und Einsteiger" wurde erstellt von ezkay, 01.05.2008.

  1. ezkay

    ezkay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    13.07.2006
    Einen wunderschönen Guten ......
    hab ne kurze frage an euch. Mir wurd gesagt hier ham die leute Ahnung.
    Also Ich wurde endlich überzeugt zu nem Mac.
    Die einzige Frage die ich jetzt noch habe bevor ich mir einen kaufen kann ist:
    Wie ist das Leistungsverhältnis zwischen einem MacBook Pro und einem Mac Pro, wenn mann davon ausgeht das beide von der hardware her das gleiche an Leistung drin haben?
    Quasi, wieviel Prozent an Leistung verliere ich wenn ich den MacBook Pro anstatt den Mac Pro kaufe?
    Ich bin musiker und möchte mein Album produzieren und ich brauch viel leistung für die virtuellen instrumente für mein Keyborad und plugins zum mixen.
    Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Zeit

    ONE LOVE
     
  2. MarkusMuller

    MarkusMuller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    30.01.2008
    Kommt drauf an wie Anspruchsvoll deine virtuellen instrumente sind würd ich mal sagen. Aber wenn du auf den mobilen Faktor verzichten kannst. Empfiehlt sich ein Mac Pro da in den einfach mehr Leistung geht.
    Das Book und den Desktop kannst du insofern schlecht vergleichen da nicht die selbe Hardware drin ist. Sind so viel ich weiß verschiedene Prozessoren sogar. Eine ist DualCore und das andere Xeon wenn mich nicht alles täuscht. Naja auf jeden fall ist es nun man so das wenn du nicht den ganzen Tag mit einem Computer rumlaufen musst solltest du ein MacPro nehmen.
     
  3. manue

    manue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.142
    Zustimmungen:
    2.223
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    absolut richtig was mein Vorredner sagt, wenn du auf den mobilen Faktor verzichte kannst greif zum Mac Pro der bringt definitiv mehr Leistung!
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.297
    Zustimmungen:
    1.087
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Je nachdem was Du machst läuft der Mac Pro mit seinen acht Prozessoren Kreise um ein MacBook Pro.

    Das eine ist ein schnelles Notebook. Das andere eine Killermaschine.

    Alex
     
  5. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.501
    Zustimmungen:
    415
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Ohje, schlechte Voraussetzung, wenn du nicht selbst überzeugt bist, bringt das ganze auch nichts.
     
  6. MyCore

    MyCore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    27.02.2008
    Ich war vor kurzem dabei wie das kommende Album einer Rock band aus Kanada auf dem MacBook Pro eines mitglieds einer US Rock Band (nagut beide genauer gesagt aus dem Metalcore bereich) gemastert wurde und das ging wohl alles recht gut und flott, das einzigste extra war eine externe Soundkarte mit guten lautsprechern und Kopfhörern... war schön das erleben zu dürfen. Und das alles mit der power von nem MacBook Pro :cool:
     
  7. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    910
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    08.09.2004

    Ich glaube, besser kann man das nicht beschreiben. Klasse!
     
  8. nicknolte

    nicknolte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.830
    Zustimmungen:
    201
    Mitglied seit:
    24.02.2008
    Wie kommst Du denn darauf???? Hast wohl die technischen Beschreibungen von beiden mit geschlossenen Augen durchgelesen......;)

    Funktionieren können beide. Wichtig ist aber auch welche Software Du verwenden willst und wie umfangreich das ganze sein soll. Da braucht man schon nähere Angaben um dir zu helfen.

    Grüße
     
  9. SirVikon

    SirVikon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.247
    Zustimmungen:
    441
    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Also ich habe beides und kann nur sagen, dass das MBP ein tolles NOtebook ist, aber wenn es um Leistung geht sieht es aus wie ein 60 PS GOlf neben einem Audi RS6 mit knapp 500PS.

    Also wenn Du kein Notebook brauchst, nehme einen Mac Pro. Selbst der alte (also meiner) ist um ein vielfaches schneller als die neuesten MBP ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen