Brauche ich Acrobat pro?

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von box, 29.04.2004.

  1. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    19
    Hi, aufgrund anhaltender Probleme mit Freehand möchte ich nun auf die CS Suite wechseln, würde mir aber gerne den "pro-Aufschlag" mit Acrobat ersparen. Mit Illustrator und Indesign lassen sich doch direkt PDF's erstellen, die -dank Adobe- kompatibler sein sollten als die direkt aus Freehand erzeugten.

    Ich habe meistens mit TV-Design zu tun, sporadisch auch Drucksachen, die ich meistens via EPS ausgegeben habe. Daher bin ich, was prepress-PDF angeht, absoluter Laie. Gibt es zwingende Gründe, Acrobat zu verwenden, wenn man mit der CS-Suite arbeitet?
     
  2. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
     

    Ich denke das ist nur wichtig, wenn Du PDFs direkt auf einem Belichter oder auf 'ne Druckbladde bringen willst. Da gib es ein paar Einstellung die nicht zu vergessen sind. Wenn DU eh EPS benutzt, ist das wohl egal. Seit einiger Zeit habe ich den Acrobat Pro 6, oder so war das bei mir, rausgeschmissen clap und arbeite fast nur noch mit dem Colosync Dienstprogramm ... da kann man Filter anlegen und die doch sonst recht hohe Dateigröße der OS-PDFs verkleinern. Aber an die geringe Dateigröße von Acrobat-PDFs bin ich bis heute noch nicht gekommen. nikamrhein
     
  3. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Bei der CS Suite habe ich den Distiller noch nicht gebraucht, aber die Preflight-Features von Acrobat sind schon nett...
     
  4. nikamrhein

    nikamrhein MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
     

    Genau das meine ich! nikamrhein
     
  5. chappi007

    chappi007 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Pro???

    Wir verwenden in der Druckerei die Pro-Version, vorallem wegen den Preflight-Dingen etc. Doch wer nur PDF's für eine Druckerei erstellt, kann auf die Pro-Version verzichten. InDesing schreibt übrigens wunderbare PDF's.
     
  6. mecks

    mecks MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    ich benutze auch den export direkt aus indesign. klappt wunderbar.

    wenn du ausserdem noch mit nicht-adobe-programmen arbeitest, halte ich den acrobat incl. distiller allerdings für unverzichtbar. ausserdem gibts noch n paar pdf-optionen, die echt interssant sind.

    z.b. die sache mit den benutzerrechten. damit kannst du deine pdfs vor import in andere programme schützen.

    und die ganze kommentarverwaltung ist für kundenkorrekturen auch nicht schlecht.

    wenn du beim kauf der cs noch was sparen willst, guck mal diesen thread:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=26505

    mecks
     
  7. ilja

    ilja MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Die CS Programme kannst du aber auch über den Forum-Button bei amazon bestellen. Dann hat auch das Forum was davon...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen