brauche Hardware Kaufberatung - dringend

Mauki

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
nicht für nen Mac, da weiss ich ja schon was ich haben will :)

da mein 17 CRT Monitor schon sehr viele Jahre auf dem Buckel hat, muß was neues her. Ich habe nun bei unserem örtlichen Eltronik und Weise Ware laden ein Angebot entdeckt das sich nicht schlecht anhört. Was meint ihr, soll ich zuschlagen.

Kann nur morgen nach dem Geschäft hin und kaufen.

Sony SDM-S 81 R
18 Zoll Design TFT Monitor

1280 x 1024 Pixel, Hoher Kontrast (400:1)
Helles Display (250 cd/m²)
Zoomfunktion
Gammakorrektur für eine brilliante Darstellung
Funktion "Intelligent Auto-Adjust"
Advanced Digital Smooting mit 3 Modi
Erfüllt TCO'99 und ISO 13406-2
3 Jahre Vor Ort Service

anstatt 930 Euro für 479 Euro

Ist der was ? Was muß man den bei einem TFT beachten beim Kauf ? Wie kann man den am besten schauen ob das Gerät tote Pixel hat.

thx für eure schnelle Hilfe :)

mfg
Mauki
 

Mauki

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
Alternativ gibt es noch von ACER das 17' TFT ACER AL 711s für 399 Euro.

mfg
Mauki
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
kA zu den Produkten. Obwohl ich gehört habe das Sony nicht gerade kulant bei Mängeln ist.

TFT-Testen:
http://freepctech.com/rode/004.shtml

ist noch für PC, für Mac gibts screen query

PS: Du kaufst einen Monitor? Doch kein Notebook?

PPS: Für mich wäre auch nur ein einziger Pixelfehler ein Grund einen TFT-Monitor oder ein Notebook nicht zu kaufen. NICHTS kann ich mir vorstellen was schlimmer ist.
 

kermit

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2003
Beiträge
1.012
Original geschrieben von Mauki


Sony SDM-S 81 R
18 Zoll Design TFT Monitor

1280 x 1024 Pixel, Hoher Kontrast (400:1)
Helles Display (250 cd/m²)
Zoomfunktion
Gammakorrektur für eine brilliante Darstellung
Funktion "Intelligent Auto-Adjust"
Advanced Digital Smooting mit 3 Modi
füllt TCO'99 und ISO 13406-2
3 Jahre Vor Ort Service

anstatt 930 Euro für 479 Euro

Ist der was ? Was muß man den bei einem TFT beachten beim Kauf ? Wie kann man den am besten schauen ob das Gerät tote Pixel hat.
 

Hört sich grundsätzlich nicht schlecht an. Allerdings machen solche Angebote
auch immer stuzig...

Was noch fehlt: Die Schaltzeit der Pixel. 25 ms sollten es schon sein
für Video/DVD oder Spiele. Besser 16 ms. Hier sollte man aber unbedingt
auch mal bei Zeitschriften lesen, da hier auch schon mal etwas "untertrieben"
wird.

Zur Pixelfehlersuche: Alle kaputten Pixel (Bis auf die komplett weißen)
findet man relativ gut, wenn man z.B. unter Word (*Pfui*) eine unbeschriebene
Seite auf "Vollbild" schaltet (diese Ansicht, in der der komplette Bildschirm weiß ist.
Weiß nicht mehr, wie das unter Word heißt...

Allerdings wäre ein "Probearbeiten" besser. Mich z.B. stört ein einziger Fehler
im unteren Bildschirmbereich mehr als einer mitten drin. Meine Augen werden
davon irgendwie magisch angezogen...

gruß

kermit
 

Kheldour

Mitglied
Mitglied seit
03.05.2003
Beiträge
1.171
Im Grunde gilt für TFTs folgendes:
- Du mußt bis zu 4 tote Pixel akzeptieren....:(
- Helligkeit von 250cd/m2 ist ok
- Kontrast 400:1 auch

Anschauen und testen ist die Devise. Schau Dir beide im Vergleich an. Aber der Preis ist sehr (!) gut.
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Original geschrieben von Kheldour
- Du mußt bis zu 4 tote Pixel akzeptieren....:(
 

Ähm. Im Laden einfach vorher angucken und ggf. nicht kaufen und beim Kauf über Versand einfach zurückschicken. Dank Fernabsatzgesetz kann einem da ja keiner was.
 

lemonstre

Mitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
2.404
der s81 ist schon ok. leider hat er meines wissens KEINEN digitalen eingang und ist nicht gerade eine rakete was die reaktionszeiten angeht. also wenn du nicht spielst und kein problem mit dem analogen eingang hast. schlag zu.

ach ja sehr gute infos zu tfts findest du auf: http://www.prad.de/

gruss
lemonstre
 

parka

MacUser Mitglied
Mitglied seit
18.06.2003
Beiträge
256
hehehe

also, mal ehrlich.

ich habe noch keines meiner laptops wegen einem einzigen pixelfehler
zurückgegeben.
und magisch anziehen tun die meine augen auch nicht, obwohl ich
mich auch nicht unbedingt als "grobmotoriker" verstanden wissen will.

aber ich starr ja auch nicht die ganze zeit mein gerät an, sondern beschäftige mich mit den dingen, die man damit tun kann.

ein computer - so schön er auch sein mag - ist und bleibt halt nunmal
ein werkzeug

:D
 

tuki

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2003
Beiträge
12
Ich möchte Dir den SyncMaster 191 T TFT von Samsung empfehlen. Hier ist ein Link zu den technischen Daten. Ich arbeite in der Firma jeden Tag stundenlang vor diesem Gerät und würde ihn mir privat sofort kaufen, wenn ich nicht schon einen iMac 17" hatte.
Er kostet allerdings so um die 800 €.

mfg tuki
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mauki

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
@Wuddel

ein 18 TFT schließt doch ein 12' PB nicht aus oder ? :D

@tuki
ich sitzte jeden Tag vor einem Belinea 101730, der ist auch nicht schlecht. Ich dachte nur weil das Angebot sich so gut anhört.
Vielleicht haben die auch den Belina da.

mfg
Mauki
 

kermit

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2003
Beiträge
1.012
Original geschrieben von parka

ich habe noch keines meiner laptops wegen einem einzigen pixelfehler
zurückgegeben.
und magisch anziehen tun die meine augen auch nicht, obwohl ich
mich auch nicht unbedingt als "grobmotoriker" verstanden wissen will.
 

Bei den vier Laptops die ich bisher mehr oder weniger intensiv
genutzt habe, hatten zum Glück noch nie einen.
Allerdings hatte ich mal einen TFT auf der Arbeit.
Der hatte 4 Pixelfehler, davon einer, der mir immer wieder
ins Auge viel. Ich war jedenfalls froh, als ich wieder einen CRT
vor mir hatte.

kermit
 

Mauki

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
der Belinea hat einen normalen Anschluss und einen Digitalen. Kann man die G4 Powermacs dann an den Digitalanschlu anschließen und die Dose an den normalen oder geht das nicht. Dann würde ich mir einen Monitor Switch sparen.

Außerdem kann man ja bei einem Switch den Digitalanschluß nicht nutzen oder ?

mfg
Mauki
 

martyx

Mitglied
Mitglied seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Original geschrieben von parka
und magisch anziehen tun die meine augen auch nicht, obwohl ich
mich auch nicht unbedingt als "grobmotoriker" verstanden wissen will.
aber ich starr ja auch nicht die ganze zeit mein gerät an, sondern beschäftige mich mit den dingen, die man damit tun kann.
 

ich erinnere gern mal an die beiden syncstreifen bei triniton-röhren. wie oft ich die schon weggestempelt habe in meinem leben möchte ich gar nicht wissen. wie das dann wohl erst bei toten pixeln ist?

ne, ne, tote pixel haben in einem monitor nichts zu suchen.
 

lundehundt

abgemeldet
Mitglied seit
22.02.2003
Beiträge
19.147
Doppelbetrieb wie du ihn dir vorstellst (also beide Rechner gleichzeitig an einem Bildschirm) geht sicher nicht. Ich vermute, dass der zweite Eingang am Monitor intern deaktivierrt wird wenn der erste belegt ist. Ich fuerchte ums umstecken wirst du ohne switch kaum rumkommen.

Cheers,
Lunde