bootfähige sicherungskopie - wie?

Diskutiere das Thema bootfähige sicherungskopie - wie? im Forum Mac OS X & macOS.

  1. wothrottle

    wothrottle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.10.2006
    hallo

    ich möchte eine bootfähige sicherungskopie von der leopard install dvd auf meine partitionierte externe festplatte bringen, für den fall der fälle.

    also kein timemachine backup, sondern für eine komplette neuinstallation.


    wie mache ich das?

    gruss
     
  2. Deep4

    Deep4 Mitglied

    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    315
    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Besser wäre es, per Carbon Copy Cloner eine Kopie deines laufenden Betriebssystems zu ziehen, inkl. Patches etc...
     
  3. just.do.it

    just.do.it Mitglied

    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    72
    Mitglied seit:
    13.08.2007
    Hallo,

    mit dem programm CarbonCopyCloner ist das z.B. möglich. Oder du nimmst SuperDuper.

    Gruß
    Dirk
     
  4. magicmann

    magicmann Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.09.2006
    geht auch mit superduper wirklich gut
     
  5. Harmony_Mac

    Harmony_Mac Mitglied

    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    21.10.2006
    mit dem unterschied das CCC Freeware ist, oder täusch ich mich da ?
     
  6. mastercam

    mastercam Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    14.02.2005
    CCC ist Donationware - Spenden erwünscht!
     
  7. sYn

    sYn Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    12.10.2006
    Du könntest dir auch einmal DasBoot anschauen.
     
  8. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Du brauchst dafür nicht unbedingt ein Tool wie CCC oder Superduper, sondern es geht auch von der gebooteten Mac-CD über die Wiederherstellen-Funktion im Festplattendienstprogramm.
     
  9. johnmclane2000

    johnmclane2000 Mitglied

    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Worried about your OS X Install DVD getting damaged, or want a copy to take on a trip? You could burn a copy from the Finder, but you wouldn’t be able to boot from it when you were done. The simple way to create a bootable duplicate is to use Disk Utility to make a disk image and then burn a new disc. (One caveat: Keep in mind that you can’t create a bootable copy of a dual-layer Mac OS X Install DVD if your DVD drive can only record to single-layer DVDs.)
    First, launch Disk Utility and mount the CD or DVD. Select the disc from Disk Utility’s left column. Then select File: New: Disk Image From name of disc. A Save dialog box appears. From the Image Format pop-up menu, select DVD/CD Master. Click on Save. After Disk Utility has created the image file, select Images: Burn. In the dialog box that appears, select the image file and click on Burn. Insert a blank disc when prompted.

    Quelle: http://www.macworld.com/2006/06/secrets/julyworkingmac/index.php

    In deinem Fall einfach das brennen weglassen.
     
  10. wothrottle

    wothrottle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.10.2006
    die letzte antwort ist in etwa was ich mir vorgestellt habe, allerdings will ich es nicht brennen , sondern auf einer externen festplatte hinterlegen - wie sehen da die schritte aus?


    wenn ich eine kopie des gesamten systems mache, reicht da nicht auch das backup von timeshift? mir geht es darum, falls das system abschmieren sollte(ist mir kürzlich nach einem update mit batterieausfall passiert), anschliessend wieder ein funktionierendes system zu laufen zu bekommen.

    welcher weg ist nun der bessere?
     
  11. mac marhey

    mac marhey Mitglied

    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    10.09.2007
    In der Macwelt 04/08 ist beschrieben,wie man ein startfähiges Backup erstellt, in dem man die System-DVD mittels Festplattendienstprogramm auf eine externe FP klont um so ein startfähiges System für Notfälle zu haben.

    Ablauf: FPD starten, Wiederherstellen aktivieren->Symbol des Installationsvolumes (nicht dasjenige mit dem Namen des Laufwerks) in "Quelle" ziehen -> Symbol externe FP in "Zielmedium" ziehen -> Klick auf "Wiederherstellen"

    So wird die DVD auf die externe FP geklont. Habe das bei meiner ext. FP ebenso gemacht und benutzte sie jetzt als TimeMachine Backup. So habe ich im Fall der Fälle startfähiges System und mein Backups in einer Hand.
     
  12. frankomat

    frankomat Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.02.2008
    Leopard Cache Cleaner kann aus der Original DVD eine Notfall-DVD basteln, die dann natürlich bootfähig ist. Habe allerdings noch keine grösseren Erfahrung damit gemacht, ausser, dass nach dem Booten eine Terminal/Konsole-Oberfläche erscheint, wo man dann irgendwelche komischen Unix-Codes eingeben kann, um sein System zu reparieren.

    Ansonsten kannst du natürlich immer von deiner OS X-DVD ein minimalistisches System auf eine andere Partition installieren. Ohne die ganzen Sprachen und Druckertreiber ist das dann ca. 3-4 GB gross.
     
  13. v3nom

    v3nom Mitglied

    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    08.11.2006
    Ich hab meinen Leo auf ner Externen FW Platte. Einfach beim booten "alt" drücken und dann von der richtigen Partition booten. Verhält exakt wie die Instal Dvd.
     
  14. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    7.976
    Medien:
    17
    Zustimmungen:
    2.001
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Der Vorteil bei Verwendung eine Tools wie CCC ist, das eben nicht nur das System geklont wird, sondern der "ganze Rechner", also mit allen Programmen und allen Dateien. Sollte das System dann abschmieren, ist es einfach von der Backupplatte komplett, oder nur die benötigt Daten, wieder einzulesen. Außerdem kann man den CCC zeitgesteuert, regelmäßig laufen lassen, die zu sichernden Ordner festlegen etc. Es ist also nur einmal Handarbeit nötig, der Rest läuft dann selbstständig und im Hintergrund.
     
  15. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Um ein vollständiges Image handelt es sich bei der Methode über die gebootete Mac-DVD, das FPDP und die Wiederherstellen-Funktion natürlich auch; da sind dann selbstredend auch alle Programme enthalten.
     
  16. wothrottle

    wothrottle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.10.2006

    so will ich das machen, habe ich auch versucht, allerdings bekomme ich nach starten der aktion wiederherstellen das fenster: Fehler beim Wiederherstellen Die Größen konnten nicht bestätigt werden - Der Vorgang ist nicht zugelassen.

    hähh?!
     
  17. ThaHammer

    ThaHammer Mitglied

    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Eigenwerbung:

    http://www.mu-la.info/index.php?sid=25

    Man muss dabei aber unbedingt die mitgelieferte System DVD benutzen!
    Auf das bin ich erst die tage gekommen, nachdem es mit anderen DVDs (Leopard) nicht funktionieren wollte.
     
  18. psisp

    psisp Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.10.2007
    tach auch

    ich geb's ungern zu - ich bin ein newbie. dafür kann man aber nix und deshalb schäm ich mich auch nicht. ich möchte auch gern eine bootfähige kopie meines leopoarden auf eine externe hd anlegen. auserkoren hab ich dafür carbon copy cloner. wie genau geht das von statten? bisher nutzte ich immer timemachine, welches aber nicht bootfähig ist oder?!
     
  19. frankomat

    frankomat Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.02.2008
    Schön, dass du dich nicht schämst.
    CCC starten, Quellvolume und externes Volume als Zielverzeichnis auswählen. Klonen starten. Danach ausprobieren, obs mit dem Booten klappt.
     
  20. Rick42

    Rick42 Mitglied

    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    oder halt SuperDuper (der Vollständigkeithalber) ;-)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...