Booten von USB-Stick??

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Kheldour, 21.10.2003.

  1. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Bei 'nem Freund hab ich gesehen, daß er aus Sicherheitsgründen sein Intel-Notebook vom USB-Stick (128MB) bootet......sozusagen mit Zündschlüssel :D

    Geht das unter Mac OS X auch? Wenn ja, wie bitte?
     
  2. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    hat das wirklich noch keiner hinbekommen? :(
     
  3. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1
    Ist auf dem kleinen Stick etwa das System drauf? :eek:


    Ich kann mir höchsten vorstellen, dass der Stick eine Art Key darstellt, der wiederum den Startvorgang erst ermöglicht. Sowas könnte man schon mit einem neueren BIOS machen, das SmartCards zur Authentifizierung unterstützt.

    Beim Mac kann man wohl auch ein Notfallsystem erstellen, das sehr klein ist. Ob das aber auf einen 128MB-Stick passt?

    Wenn der Stick mit Firewire angeschlossen würde, könnte der Mac bestimmt davon booten. :D
     
  4. Kheldour

    Kheldour Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Genau so etwas schwebt mir vor. Hast Du hierzu eine Idee?
     
  5. mal mit BootX probiert?? keine ahnung ob das geht ist ja eigentlich für bootable-CDs.
     
  6. g3ler

    g3ler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    c´t Artikel

    Hi,

    in der c´t Ausgabe 13/2003 war ein Artikel zum Booten vom USB-Stick, aber das ist wohl nicht ganz unproblematisch. MacOS wurde meines Wissens nach nicht erwähnt. Theoretisch könnte es klappen, allerdings dürfte man für ein komplettes MacOS wohl einen sehr großen stick brauchen... In dem Artikel haben die glaube ich ein abgespecktes Linux benutzt...

    Da ich mich (noch) nicht so mit OS X auskenne:
    Das System müsste doch schon beim booten (heisst das auch beim Mac auch so :confused: ) den Stick mounten, oder ???

    Andere Alternative, die ich kenne: Ein Krypto-Stick, der funktioniert dann wirklich wie eine Art Zündschlüssel. Aber keine Ahnung, ob es sowas auch für den Mac gibt...

    mfg,

    g3ler
     
  7.  


    :D ist nat. BootCD - BootX ist ein bissl was anderes *ohrfeig*