Bootcamp Windows fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von sonderformat, 02.01.2007.

  1. sonderformat

    sonderformat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.05.2006
    seit gestern nach Systemabsturz.

    Windows bootet nicht mehr.
    Auch der abgesicherte Modus will nicht laufen.

    Das Volume wird auf der Macpartition nicht mehr angezeigt.
    Nur in Festplattendienstprogramme.
    Dort kann ich jedoch keine Aktionen vornehmen.

    Auch über die Windows-CD booten und reparieren geht nicht.
    Er will formatieren, da die Festplatte zu voll ist oder die Partition
    fehlerhaft.

    Hat jemand eine Idee, wie ich wenigstens meine Daten noch retten kann,
    bevor ich formatiere und neu installiere?

    grüße
    Norbert
     
  2. Konni

    Konni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    18.12.2006
    Wenn es nur um die Datenrettung geht, würd ich mal irgendeine Linix Live Distri probieren, damit solltest du lesenden zugriff bekommen. Wenn natürlich die Partition gelöscht wurde (wie auch immer, wobei ich mich Frage was du mit einem Systemabsturz meinst, Softwareseitig könnte Windows zwar kaputt sein bzw. die MFT von der NTFS Partition, aber nicht eine ganze Partition verschwinden), müsstest du entpsrechende Datenrettungstools versuchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen