Bootcamp: Nichts geht mehr, was nun?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Andy Macht, 30.08.2006.

  1. Andy Macht

    Andy Macht Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier gerade ein Problem mit Bootcamp, bei der Installation konnte mit der Tastatur keine Eingabe gemacht werden, die installation ist folglich fehlgeschlagen. Wie bekomme ich jetzt erstmal wieder OS X gestartet? beim booten kommt immer dieses DOS-Meldung, dass kein bootfähiges Medium gefunden wird.
    Ich hoffe jemand kann mir schnellstmöglich helfen. danke im vorraus.
     
  2. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    alt Tast beim starten halten und wieder osx auswählen.

    Gruß Chandler
     
  3. ChuckOne

    ChuckOne MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Bei starten "alt" drücken.
    edit: zu spät
     
  4. PRAM-Reset oder mit ALT-Starten - dann hats bei mir geklappt.
    Liegt soweit ich es in Erinnerung habe daran, dass Du nicht alle Updates gemacht hast... müsste den Thread aber suchen - sind 2 Bios-Updates, die Du vorher machen musst.

    edit: viel zu spät :)
     
  5. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    ja man sollte sich schon vorher schlau machen bevor man so tief in die Kiste eingreift
     
  6. Chandler

    Chandler MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.08.2003
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Allerdings hat er so den besten Lerneffekt. Hoffe ich zumindest ... :D
     
  7. annie548

    annie548 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    externe Tastatur anschliessen

    @starwarp: Was sollte das denn?

    @Andy: Das mit der Tastatur beim Installieren von Windows ist ein bekanntes Problem. Wird wahrscheinlich beim nächsten Mal auch wieder passieren. Trick 17: Eine andere Apple-Tastatur über einen der USB-Ports anschliessen (Wenigstens einer der Ports sollte funktionieren).

    ;)

    Annie
     
  8. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Das sollte heißen, das man bevor man was grösseres vor hat, sich mit der Materie vorher auseinander setzt.
    Ich kann ja auch nicht einfach ein Auto Getriebe auseinander nehmen wenn ich keine Ahnung habe wie ich es nachher wieder zusammen baue.
    Auch gibt es zu bootcamp schon min. 20 Beiträge wo eigentlich alles erklärt wurde was man nicht machen sollte, oder wenn der Fall eintritt wie es weiter geht *gelle
     
  9. annie548

    annie548 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1

    Ok, klar, ich fand nur, dass es ein bisschen "gemein" klang. Sorry... :)

    Aber Du musst zugeben, dass es manchmal auch nicht ganz so einfach ist, in einem Riesenforum den passenden Beitrag zu finden. Oder es sind ewig lange Threads, in denen das Thema abschweift (so wie jetzt, haha) und gaaaanz unten mal was interessantes steht.

    Freunde?
     
  10. annie548

    annie548 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Bootcamp mit "Early" Firmware

    Ok... Der Trick bei Bootcamp ist, dass es zwar sagt, man soll die Firmware aktualisieren, es aber nicht so meint, - bzw., es ist relativ zu sehen. Als die Beta-Version rauskam, war wahrscheinlich 'ne andere Firmware aktuell - und genau die will Bootcamp haben.
    Du findest sie unter dem Link http://www.apple.com/support/downloads/index1.html. Die Datei heisst "iMac (early 2006) Firmware Update 1.0.1" (oder eben MacBook (early 2006) Firmware..."). Die musst Du installieren, dann kannst Du BootCamp starten.

    Bei meinem MacBookPro kam noch dazu, dass ich während der Windows-Installation eine externe Tastatur über USB anschliessen musste, weil Windows die Notebooktastatur nicht erkannt hat.

    Viel Spass beim installieren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen