Benutzerdefinierte Suche

BootCamp Assistent startet nicht. Einzelvolume?

  1. SkySurferSim

    SkySurferSim Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich den Assistenten starte sagt er:
    "Das Startvolume kann weder patitioniert, noch in einer Einzelvolume wiederhergestellt werden.
    Legen Sie eine Sicherung der Festplatte an und formatieren Sie sie mit dem Festplatten-Dienstprogramm als Mac OS Extended (Journaled) Einzelvolume. Stellen Sie anschließend die Informationen von der Sicherung wieder her und starten Sie den Boot Camp Assistenten erneut."
    Im Festplattendienstprogramm steht aber Mac Os Extendet (Jounaled)!?!
    Könnte es sein, dass das Wort "Einzelvolume" entscheident ist? woran erkenne ich, ob es sich um ein Einzelvolume handelt? heißt das nur, dass einfach nur eine Partition vorhanden ist?
    im Info des Festplattendienstprogramms steht: "Partitionsnummer: 3" (gibt aber nur eine Partition)
     
    SkySurferSim, 24.01.2007
  2. Jedy33

    Jedy33MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte dazu auch gerne eine Antwort. Ich hab BootCamp heruntergeladen, den Assistenten installiert, sobald ich ihn versuche zu öffnen erscheint jedoch diese Nachricht und das Dienstprogramm startet nicht. Was ist los?

    Ich habe ein neues MacBook C2D, 2GHz, 1024MB RAM, 160GB Festplatte, 130GB frei!

    Was ist los? Warum funktioniert es nicht?
     
    Jedy33, 07.02.2007
  3. SkySurferSim

    SkySurferSim Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    1
    ich hab damals einfach alles mit ccc auf ne externe platte gespiegelt und nochmal neu formatiert. (zwar mit den gleichen einstellungen wie vorher...)
    Dann gings.
     
    SkySurferSim, 07.02.2007
  4. Jedy33

    Jedy33MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke... das versuche ich auch gerade. Hoffentlich klappts... strange
     
    Jedy33, 08.02.2007
  5. finocchio

    finocchioMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    2
    sehr hilfreich hier ist eine linux cd. installation starten und die festplatte für bootcamp korrekt partitionieren.

    das heißt:
    sda1 bleibt (efi)
    sda2 bleibt (hfs+)
    sda3 und sda4 falls vorhanden löschen
    neue partition mit fat32 erstellen, änderungen schreiben und installation abbrechen.

    das alles aber bitte nur dann, wenn eure einzige mac os partition sda2 ist.

    mfg
     
    finocchio, 09.02.2007
  6. Jedy33

    Jedy33MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    sooo... hab das System komplett auf eine externe HD gespiegelt und wieder zurück. Jetzt kann ich BootCamp starten, sobald ich jedoch Windows installieren möchte erscheint ein schwarzer Bildschirm bei dem unter anderem als Fehlermeldung folgendes erscheint: WARNING: adress line A20 already enabled

    ... und dann gehts nicht weiter. Was ist los?
     
    Jedy33, 09.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - BootCamp Assistent startet
  1. nomar2408
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.999
    nomar2408
    03.04.2013
  2. Impala
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.819
  3. Stripe
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.236
  4. nullpunkt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    390
    nullpunkt
    07.01.2010
  5. CrowAbyss
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.662
    oneOeight
    18.04.2008