Boot Camp, Festplatte kann nicht partitioniert werden

  1. Fl0rian

    Fl0rian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Folgendes Problem. Wenn ich versuche via BootCamp meine Festplatte (MBP 80GB) zu formatieren, dann kommt folgende fehlermeldung:
    [​IMG]
    Google sagte ich soll mit Onyx alte datein löschen (unter aufräumen): hab ich, dann hab ich die zugriffsrechte mehrmal repariert, das volume überprüft etc. Nachdem ich via Onyx alles gemacht hatte, hat Boot Camp bis ganz zum Ende des Ladebalkens "partitioniert" dannach fehlten noch ungefähr 5mm und selbe Fehlermeldung kam wieder.

    Ich hatte Windows XP mit BootCamp schonmal drauf, habs aber auch via BootCamp wieder entfernt. Ich möchte meine Festplatte möglichst nicht neu formatieren (Never change a running system, lehrten mich die Windows Zeiten). Den Ladebalken krieg ich jetzt gar nicht mehr her (nur so ein Laufbalken, dass er was tut.)

    Was könnt ich noch versuchen? Danke
     

    Anhänge:

    • Bild 2.png
      Dateigröße:
      44,6 KB
      Aufrufe:
      270
    Fl0rian, 02.04.2007
  2. danny87

    danny87MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    64
    Kenn ich, hatte das selbe Problem mal. Ich fand im Internet noch den Tipp, die HDD zu defragmentieren, was natürlich auch nichts hilft.

    Im Endeffekt habe ich die HDD formatiert und vorher alles wichtige gesichert.
     
    danny87, 02.04.2007
  3. mindblaster

    mindblasterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    ich fand auch in netz den tipp mit dem defragmetieren
    -habe daraufhin idefrag gekauft und mal von einem externen medium (per firewire oder von einer zusammen mit idefrag runterladbaren bootbaren cd) gebootet und defragmentiert
    -hat geholfen

    sonst wie schon erwähnt ei programm wie superduper zum backup'en benützen...
     
    mindblaster, 02.04.2007
  4. bishop1k1

    bishop1k1MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich glaube, ich hatte auch schon einmal diese Fehlermeldung, soweit ich mich noch erinnern kann. Einfach mal von der Install-DVD booten und dann mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Festplatte reparieren.

    Gruß
    Sebastian
     
    bishop1k1, 02.04.2007
  5. tocotronaut

    tocotronautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    18.800
    Zustimmungen:
    2.220
    kein problem... hatte ich auch
    formatieren ist unnötig!

    das einfachste ist ein backup der internen festplatte auf einer externen und anschliessendes zurückspielen.... superduper sollte hier helfen.

    das zurückspielen bewirkt, dass alle dateien ohne fragmentierung am anfang der festplatte angelegt werden.

    so ein desfragmentierprogramm hat manchmal nicht den kompletten zugriff auf alle dateien und lässt deshalb manchmal fragmente im hinteren bereich der festplatte zurück - deshalb schlägt das partitionieren fehl.

    hoffe ich konnte helfen
    toco
     
    tocotronaut, 02.04.2007
  6. Fl0rian

    Fl0rian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    ich hab nur eine usb festplatte extern, geht das mit der? Dank für die Tipps. Defragmentieren hat nichts gebracht, hab ich mir wieder was mehr oder weniger umsonst gekauft...
     
    Fl0rian, 03.04.2007
  7. sDesign

    sDesignMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    38
    Ich hab grad in google gefunden das eventuell das entfernen von Dateien >500MB das Problem beheben soll.
    Werde das gleich mal testen.
     
    sDesign, 13.10.2007
  8. sDesign

    sDesignMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    38
    Für alle die dieses Problem auch haben gibt es eine einfache Lösung die keine 10min dauert.

    Besorgt Euch das Tool "Disk Inventory X " und durchsucht Eure Festplatte nach Dateien die größer als 500MB sind. Hierbei muss dem neuen iphoto Kontainer von iLife 08 keine Beachtung geschenkt werden. Diese Dateien sichert Ihr dann auf einer externen Platte und löscht Sie von der Platte wo BootCamp partitionieren soll.
    Anschließend bootet Ihr von der OS X CD neu und repariert die Rechte und die Platte.
    Jetzt könnt Ihr wieder OS X neu starten und die Platte via BootCamp partitionieren.
    Als letzten Schritt noch die Dateien von der Sicherung zurück kopieren und fertig :D

    P.S. bei mir war übrigens Acrobat Prof. der Übeltäter ;)
     
    sDesign, 15.10.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Boot Camp Festplatte
  1. Darian
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.077
  2. Muecke.1982
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    928
    Muecke.1982
    14.05.2014
  3. lisl2505
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    680
    LosDosos
    14.10.2012
  4. Dryadales
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    4.155
  5. erikson166
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.296
    erikson166
    16.10.2011