Boot-Auswahl?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von streetglow, 13.11.2006.

  1. streetglow

    streetglow Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Kann mir jemand sagen wie ich das bei meinem macbook pro einstelle dass ich beim einschalten zwischen osx und winxp wählen kann?
    er soll kein betriebssystem starten bevor ich eins ausgewählt habe...
     
  2. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    186
    Beim Starten Alt-Taste gedrückt halten. :)
     
  3. streetglow

    streetglow Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    ich meine eigentlich, dass eine auswahl kommt ohne, dass ich irgendwas drücken muss (wie z.b alt oder die menü-taste an der fernbedienung) und davor lauern muss nach dem einschalten.
    Es gibt doch bei intel-desktops z.B. auch eine auswahl gleich beim booten wenn man z.b. 2 betriebssysteme drauf hat.
     
  4. joergisrael

    joergisrael MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    3
    Also meines Wissens geht das Nicht. Was ist denn daran schlimm die ALT Taste zu druecken??
     
  5. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    22.133
    Zustimmungen:
    2.390
    Wieso lauern, Einschaltknopf drücken, Alt Drücken ein paar Sek. warten auswählen, wo ist da das Problem?
    Wenn du den Rechner zu bestimmten Zeitpunkten einschalten willst und nicht vor Ort bis würde das Auswahlmenü ja wohl auch keinen Sinn machen.
    Ansonsten wird es wohl eine Möglichkeit geben, ich kenne allerdings keine, und um ehrlich zu sein mich würde das Sekündchen Wartezeit auch nicht stören. ;)
     
  6. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    statt ihn auszuschalten, botte ihn doch einfach bis zum auswahlscreen und klapp ihn dann zu.
    beim nächsten mal aufklappen haste direkt deinen auswahlscreen am start.
     
  7. i sascha

    i sascha MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Schau Dir mal refit an, das ist ein Bootloader für EFI, den man sehr einfach installieren und deinstallieren kann:

    http://refit.sourceforge.net/
     
  8. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    4.456
    Zustimmungen:
    109
    Ehrlichgesagt, fände ich das auch sehr praktisch.
    Klar, die ALT Taste drücken ist kein Problem, schöner wäre aber ein zeitlich gesteuertes Bootmenü, halt wie bei Win mit mehreren BS :p

    Ohne Scherz denke ich da insbesondere an meinen Vater, der grundsätzlich den Mac ausschaltet. Ab und an will er mal mit Win starten (eine Astronomiesoftware, die es nur für Win gibt).
    Und was ist?
    Er vergisst ständig, die ALT Taste zu drücken... und meist vergisst er auch, welche Taste er drücken muss.

    Auch für mich wärs schön, falls ich denn mal richtig boote.
     
  9. streetglow

    streetglow Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Das scheint ganz nützlich zu sein das Tool. Danke :)
    Kann man eigentlich auch beide Betriebssysteme gleichzeitig laufen lassen und zwischen beiden hin und herschalten (inetwa wie mit alt+tab)?
     
  10. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Nativ nicht, nein.
    Wenn Du Windows mit Parallels Desktop installierst, dann geht das.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen