Bluescreen bei Ibook (ständig)

Diskutiere das Thema Bluescreen bei Ibook (ständig) im Forum MacBook

  1. hurzelburzel

    hurzelburzel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Hallo,

    ich weiß das wurde schon oft besprochen - habe nun PRAM und NVRAM reset gemacht, in allen möglichen Modi hochgefahren (T, V, Shift, etc.) und dennoch bleibt mein Ibook regelmäßig während dem Hochfahren (direkt nach dem grauen Apple-Schirm) hängen. Die Maus läßt sich dabei auch nicht bewegen. Und ja, ich habe mehrfach lange gewartet aber es tut sich nichts.
    Problem ist, dass auch eine Neuinstallation (wenn ich überhaupt soweit komme) abbricht, also einfriert.
    Apple Hardware-Test hat keine Probleme ergeben.
    Ich hoffe ihr könnt helfen bzw. das Problem eingrenzen.

    Danke,

    hurzelburzel

    Achso:
    Ibook, 12", 768 MB Ram, 160 Gb HD, OS Tiger und OS Leopard jeweils Original DVD
     
  2. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    systemscheibe 1 ins laufwerk und hardwaretest durchführen. taste D drücken beim booten. danach per CD booten und festplatte prüfen

    achja..es kann sein, daß der logicboardfehler aufgetreten ist. mit den lötkontakten..da hilft nur nachlöten...muß aber jemand machen, der ahnung hat.
     
  3. bund

    bund Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    13.05.2005
    Mal den zusätzlichen RAM Riegel rausnehmen. Der recht oberflächliche Apple-Hardwaretest findet nicht alle RAM-Fehler
     
  4. hurzelburzel

    hurzelburzel Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Re...

    Wie gesagt: Hardware-Test wurde durchgeführt und alles scheint ok zu sein.
    Ich habe auch mehrmals probiert die HD platt zu machen, allerdings gab es beim "mit Nullen beschreiben" seltsamer Weise nach gut 30% einen Absturz...
    Ram-Riegel ausbauen habe ich noch nicht probiert - ist dann morgen Abend dran.
    Schon einmal danke für eure Hilfe :)
     
  5. NueX

    NueX Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.08.2005
    Auch wenn der Hardware-Test keine Fehler ergibt, kann es gut das berühmte Logic Board Problem sein. Siehe http://www.bluesalamand.de/ibook/
    Probiers mal mit drücken links neben dem Trackpad, wie auf der Seite beschrieben. Vielleicht fährt er dann wieder hoch, dann ists eindeutig.

    Viele Grüße,
    NueX
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...