1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Blasse Ausdrucke über AirPrint

Diskutiere das Thema Blasse Ausdrucke über AirPrint im Forum iOS.

  1. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Liebes Forum. Vielleicht finde ich ja hier eine Lösung. Ich besitze einen Multifunktionsdrucker Canon MF643Cdw i-Sensys. Dieser unterstützt OS X Catalina. Auf dem iMac habe ich die heruntergeladenen Treiber installiert. Soweit funktioniert alles einwandfrei. Der Drucker ist über USB am iMac angeschlossen, aber auch übers WLAN verbunden. Kopieren, Drucken und Scannen, alles bestens. Alle meine Geräte laufen über das selbe WLAN. Der Drucker ist ebenfalls AirPrint fähig.
    Und nun das Problem. Es wäre nett, wenn ich schnell ein Mail vom iPhone aus über AirPrint drucken könnte. Das geht auch, aber die Ausdrucke sind total blass. Das iPhone 6S mit dem aktuellen iOS 13.2.3 findet den Drucker Canon MF642C/643C/644C (d7:b0:30) (d7:b0:30). Ich gehe davon aus, dass dies der Air-Print Treiber ist. Wird auf dem MacBook Pro in der Systemeinstellung Drucker & Scanner auch als solcher ausgewiesen. Auch das iPhone 6 meiner Frau mit dem iOS 12.4.3 kriegt das nicht hin. Vom MacBook kann ich diesen Treiber ebenfalls ansteuern, druck das Mail aber auch nur blass aus.
    Ich hatte auch Kontakt mit dem Canon Support. Mit diesem habe ich telefonisch alle Installationen nochmals durchgeführt, hat aber nichts gebracht. Er meinte nur, das läge wohl am iPhone... Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Doch ein Canon-Problem?
     
  2. Froyo1952

    Froyo1952 Mitglied

    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    258
    Mitglied seit:
    14.10.2019
    Besorge Dir doch mal die iOS Canon-App.
     
  3. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Die App nennt sich Canon Business PRINT und die habe ich auf dem iPhone installiert. Die App erkennt den Drucker einwandfrei, bringt aber keine Lösung. Nebenbei habe ich diverse Apps für AirPrint ausprobiert; diese beziehen sich aber ausnahmslos auf den Drucker, der auch das iPhone erkennt. Habe sie wieder vom iPhone entfernt.
    Und noch ein Nachtrag: Ich habe die Bedienungsanleitung aufmerksam durchgelesen und alle AirPrint-relevanten Themen über die Remote UI von Canon überprüft. AirPrint ist auf dem Drucker eingeschaltet!
     
  4. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Hier die Antwort von Canon: Vielen Dank für Ihre Anfrage zur Ausdrucksqualität der über Aiprint getätigten Ausdrucke. Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass der AirPrint Treiber von Apple stammt und auch Apple der erste Ansprechpartner ist wenn es damit Schwierigkeiten gibt. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Problem bei Apple zu melden.
    Aha, alles klar! Wirklich ein Apple-Problem? Soll ich mich nun an den Apple-Support wenden? Oder weiss hier jemand Rat?
     
  5. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.473
    Zustimmungen:
    3.748
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Ohne in der Sache wirklich helfen zu können:

    Was heißt »blass«?

    Sieht das Ergebnis technisch in irgendeiner Weise systematisch und »gewollt« aus?
    Scheint es, als ob da eine Tinte-/Toner-Sparfunktion laufe?
    Gibt es dazu am Gerät oder im Treiber (Systemeinstellungen) oden im Druckdialog (Anwendungsprogramm) irgendwelche Einstellungen zu finden?
    Oder lässt sich sowas bereits ausschließen?
     
  6. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Blass heisst, die ganze Druckfläche ist nicht schwarz, sondern nur etwa 30%. Oder einfach grau. E-Mail ausdrucken auf dem iMac ist ganz normal wie alle anderen Ausdrucke auch. Was ist festgestellt habe: Auf dem iMac sind zwei Canon-Druckertreiber. Systemeinstellung Drucker-/Scanner. Einer funktioniert über den USB-Anschluss, der andere ist jener, den das iPhone erkennt. Wird also offenbar vom Drucker über WLAN zur Verfügung gestellt (AirPrint?). Ein «Ort» wird bei diesem nicht angezeigt. Beim USB-Treiber der iMac. Dieser AirPrint Treiber funktioniert auf dem iMac einwandfrei. Und natürlich auch der USB-Treiber. Könnte also doch ein iPhone-Problem sein? Ausdrucke über iMac funktionieren auf dem Canon-Drucker einwandfrei, also schön schwarz! Rätselhaft das Ganze!
     
  7. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Blass heisst grau. Etwa 30% schwarz. Ein E-Mail-Ausdruck aus dem iMac ist ganz normal. Der Text eben schwarz! In den Systemeinstellungen unter Drucker-/Scanner befinden sich zwei Canon-Druckertreiber. Einer ist jener der über USB funktioniert, da der Drucker auch per USB verbunden ist. Und der andere jener, der vom iPhone auch erkannt wird, aber keinen Ort zugewiesen hat im Gegensatz zum USB-Treiber (iMac). Das dürfte wohl der AirPrint-Treiber sein. Interessanterweise habe ich festgestellt, dass dieser aus dem iMac ebenfalls einwandfrei funktioniert. Somit muss ich jetzt annehmen, dass es eben doch ein iPhone-Problem ist?
     
  8. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Sorry, habe das Problem zweimal beschrieben! Doppelt hält besser?
     
  9. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Hier noch eine Ergänzung: Canon hat im Support gemeint, der Fehler liege nicht bei ihnen, sondern das Problem sei das iPhone respektive deren Software. Also iPhone 6 mit iOS 12.4.4 (meine Frau) und mein iPhone 6S mit iOS 13.3. Nun ist unser Sohn hier mit einem Samsung Galaxy S8 mit Android. Der Printer wird auch hier übers WiFi-Netz einwandfrei erkannt, macht aber über Air-Print genau die gleichen blassen Ausdrucke. Ich werde dies dem Canon-Support mal durchgeben. Es liegt nicht an den Handys, sondern eindeutig bei Canon respektive deren Treiber, die offenbar Air-Print nicht korrekt wiedergeben können!
     
  10. LoBulli

    LoBulli Mitglied

    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    101
    Mitglied seit:
    16.10.2019
    Versuch es mal über die App "Printer Pro".
     
  11. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Sorry für die etwas verspätete Antwort! Trotzdem, ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahrzehnt! Ich habe schon diverse, vor allem Gratis-Apps, auf dem iPhone ausprobiert. Auch Printer Pro, Lite-Version. Der Drucker kann auch hier angesteuert werden, die Testseite danach ist aber ebenfalls total blass. Die Vollversion würde CHF 7 kosten, ich bin aber skeptisch, obs damit besser kommt! Testseiten, wie beschrieben direkt ab iMac gedruckt, kommen über den USB-Treiber aber auch mit dem AirPrint-Treiber von Canon absolut korrekt, schön schwarz! Nur über die Handys, egal ob iOS oder Android mit demselben Canon AirPrint-Treiber, nur etwa 30% schwarz. Wo hier der Hund begraben liegt ist mir völlig schleierhaft!
    Der Support von Canon kann übrigens auch nicht helfen. Die empfehlen lediglich, den Drucker zu reinigen und die App Canon Print Business zu installieren, was ich längst getan habe! Besten Dank für die Bemühungen!
     
  12. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.279
    Zustimmungen:
    4.714
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Na ja, das ist halt "AirPrint" da trocknet die Tinte beim übertragen durch die Luft schon etwas und ein paar Farbpigmente gehen da auch drauf..:D
     
  13. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    12.473
    Zustimmungen:
    3.748
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Das neue Jahrzehnt beginnt am 01.01.2021. (EDIT: Ich konnt’ einfach nicht widerstehen) Ansonsten: Auch dir einen guten Start.

    Hast du geprüft, dass dort sicher keine irgendwo in irgendwelchen Treiber-Menüs und -Untermenüs vergrabene Spardruck-Funktion aktiviert ist?
     
  14. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.440
    Zustimmungen:
    3.224
    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Kommt darauf an. ;)

    https://www.br.de/nachrichten/wisse...-am-1-januar-2020-ein-neues-jahrzehnt,RlUgrxo

    "Orientiert man sich hingegen am Sprachgebrauch, in dem zum Beispiel die 80er-Jahre, die Jahre von 80 bis 89 sind, dann beginnt das neue Jahrzehnt der 20er-Jahre am 1.1.20."

    Hier im Bekanntenkreis gibt es mit einem Canon MFC via Airprint ähnliche Probleme. Die Ausdrucke sind oft wie von @Laruwi beschrieben sehr blass. Von manchen Geräten wird jedoch gelegentlich auch 'korrekt' gedruckt und dann wieder nicht. Hatte erst den Win-Rechner in Verdacht und eine entsprechend 'falsche' Konfiguration, da vom iPhone und einem Samsung Tablet aus zunächst korrekt gedruckt wurde. Werde den Drucker demnächst wohl mal genauer in Augenschein nehmen müssen. ;)
     
  15. Laruwi

    Laruwi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    21.07.2018
    Hallo zusammen. Ihr seid einfach Super-Typen! Nicht wegen dem Jahrzehnt, das wird sicher seine Richtigkeit haben... Aber den Typ von fa66 habe ich nochmals überprüft. Am Drucker selbst hatte ich die Tonersparfunktion mal eingeschaltet gehabt, diese aber wieder ausgeschaltet. Später habe ich die Druckersoftware Remote UI von Canon die über die IP-Nummer am Browser funktioniert, eingerichtet. Bei der Überprüfung aller Einstellungen bin ich auf eine eingeschaltete Tonersparfunktion gestossen. Irgendwie ist diese dort eingeschaltet geblieben oder ich habe eine Änderung nicht abgesichert. Fazit: Folks, es funktioniert!!! Das Problem ist tatsächlich gelöst. Ein wahrlich guter Start, nein, nicht ins neue Jahrzehnt, sondern ins 2020! Somit kann ich den Thread schliessen und danke allen ganz herzlich für die stete Hilfe in diesem Forum! Häbets guet! (sagt man in Bern).
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...