Bitte um Hilfe. Imovie Speicherplatz?!

  1. malindi

    malindi Thread Starter

    Hallo, bin ganz neu auf dem Gebiet.

    Schließe ich die Dvcam mit 60min Band an. imovie importiert und der Film frisst unheimlich viel vom Festplattenplatz. Ist es nicht möglich das er das gleich in ein kleines für die Fernseherqualität Format importiert?!
     
    malindi, 14.05.2006
  2. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    DV ist Fernsehqualität und benötigt 12GB pro Stunde. iMovie kann auch MPEG4 verarbeiten (auch wenn ich persönlich die Qualität nicht so toll finde) aber zunächst einmal muss das digitale Filmmaterial vom Band in den Rechner und dafür brauchst du eben den obigen Speicherplatz.
    Eine direkte Konvertierung beim Import geht nur, wenn du zusätzliche Hardware verwendest und das Videosignal direkt einliest (also nicht die digitalen Daten vom Band über FW). Dabei verlierst du aber auch viel Qualität.
     
    quack, 14.05.2006
  3. malindi

    malindi Thread Starter

    hmmm, und wenn ich dann den importierten film mit idvd brenne kann ich zwischen 2 qulitätsstufen wählen? (leistung und qualität).

    Oder gibt es dort noch andere qualitätseinstellungen?
     
    malindi, 15.05.2006
  4. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    iDVD biete nur diese beiden Stufen an. Wobei die Qualität letzlich auch etwas von der länge des Filmes ab hängt. Je länger der Film, desto "schlechter" ist die Qualität, damit alles auf eine Scheibe passt. iDVD hat aber eine Längenbegrenzung, damit es nicht zu schlecht wird.

    Wenn du mehr Einstellungen willst, musst du dich nach anderen Tools umsehen (Toast 7, ffmpegX,....)
     
    quack, 15.05.2006
  5. malindi

    malindi Thread Starter

    Und wenn ich 60min dv Film habe wie wird die Qualität auf der DVD sein?
     
    malindi, 15.05.2006
  6. Artax30

    Artax30MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    HI,

    Also ich kann Dir sagen das das Material für mich als Normalsterblichen bei 60 Minuten 1:1 rüberkommt.

    Was Ich komisch finde ist folgender Sachverhalt : 30 Minuten DV Film benötigen nach Quack als Rohdaten 6 GB. Wenn Ich diese Daten mit IDVD komprimiere müsste Ich doch bei bester Qualität einen randvollen DVD Rohling haben (Kapazität 4,6 GB , wennmich nicht alles täuscht). Wenn Ich mir aber den gebrannten Rohling ansehe ist höchstens die Hälfte der Fläche gebrannt. Also wurde mein Projekt noch stärker komprimiert als nötig, oder shee ich das falsch ?

    Artax
     
    Artax30, 15.05.2006
  7. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    iDVD passt die Stärke der Komprimierung der Filmlänge an. Es gibt jedoch Grenzen in beide Richtungen. Ist der Film zu lang, um anständige Qualität zu gewährleisten, verweigert iDVD seine Arbeit. Ist der Film sehr kurz, wird die DVD nicht komplett ausgenutzt, da es nach oben ebenfalls eine Grenzen basierend auf der maximal zulässigen Datenrate gibt. (Sonst müsste in DVD-Player bei einem 1Minütigen Film, die kompletten 4GB einer DVD in dieser einen Minuten lesen und verarbeiten.)

    Die beiden Einstellungen "Beste Leistung" und "Beste Qualität" haben ebenfalls einen Einfluss auf die Stärke der Komprimierung (und die maximal mögliche Filmlänge).
     
    quack, 15.05.2006
  8. malindi

    malindi Thread Starter

    Wie auch immer er es auch macht, die DVD Qualität auf dem Tv könnte nicht besser sein.
     
    malindi, 15.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe Imovie Speicherplatz
  1. iMovieMaker
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    443
    iMovieMaker
    09.05.2016
  2. waltraud
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    153
    waltraud
    28.03.2016
  3. Harley49
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    468
    Harley49
    25.04.2014
  4. Jothie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    642
    Lor-Olli
    23.02.2014
  5. olgaschmolga
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    582
    olgaschmolga
    27.01.2014