.bin und .afm dateien öffnen

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von Roric, 18.11.2005.

  1. Roric

    Roric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.11.2005
    Tag,

    bin neu am mac und habe für ein projekt sehr viele schriftdateien in den formaten .bin und afm. bekommen. wie installiere ich diese nun ? einfach in den font ordner kopieren is ja nich. die .bin dateien entpacken mit stuffit geht auch nich und font-tools finden da auch keine schriften. hilfe !

    danke euch.

    roric.
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Wenn du Toast hast, könntest du die .bin Dateien als Image mounten.
    Toast-CD Kopie-Image -Image auswählen-mounten.
    Es erscheint dann der Ordner/CD auf dem Desktop und dann die Schriften an den empfohlenen Platz ablegen.
    PS. natürlich nur falls diese .bins auch Image Dateien sind.
     
  3. Roric

    Roric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.11.2005
    die bins scheinen keine image dateien zu sein :(
     
  4. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    lt www.endungen.de scheinen die afm Dateien Adobe Fonts zu sein, bei den .bins gibt endungen 10 Möglichkeiten aus, die aber nicht auf Fonts hinweisen.Kannst ja mal dort suchen.
     
  5. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Mitglied seit:
    01.11.2005
    afm-files sind lediglich Readme-Dateien mit den Spacingangaben (Kerning) zwischen den einzelnen Buchstaben. An und für sich brauchste die nicht.
     
  6. Roric

    Roric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.11.2005
    und was mach ich nun mit den .bin dateien ? hätte auch noch .bmap dateien rumliegen. gott ich fühl mich so hilflos :(
     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.032
    Zustimmungen:
    585
    Mitglied seit:
    01.11.2005
    So, am besten von vorn! .bin-Dateien, bitmap-files und .afm? Alles von einer Schrift? Wo haste die her? Der afm-File spricht für eine gute Font-Factory, aber von denen bekommst Du es in einem Packet. Und – ist es sicher dass es PostScript-Fonts für den Mac sind?
    .bin = binary-format und geht mit Stuffit (Expander) auf, kostenfrei von http://www.stuffit.com/mac/expander/index.html

    Gruss JürgenggB
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen