Bildschirm für Bildbearbeitung

  1. chrigi00

    chrigi00 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Guter Bildschirm für Bildbearbeitung gesucht

    Hallo
    Ich möchte mir ein digitales Fotolabor für Klein- bis Grossbild und gleichzeitig einen Schnittplatz für Kurzfilme einrichten. Im Zentrum steht aber die Fotografie.

    -Kiste G5 (bereits vorhanden)
    -Scanner Epson Perfection 4870 Photo ???
    und
    -Bildschirm...Hmm... hier hänge ich ein wenig. In Frage kommt der Cg18 oder falls es den überhaupt gibt den Cg19 von Eizo. Auch ein LaCie 321 stehen auf der Liste. Was gibt es für Alternativen? Es darf auch ein CRT sein. Der G5 wird auch für Film und selten für Videospiele missbraucht. Deshalb vielleicht doch eine Stellzeit bei 20ms oder darunter. Wo kann ich mich in Internet seriös informieren oder welchen würdet Ihr mir empfehlen?

    Besten Dank
    Christian
     
    chrigi00, 27.11.2004
    #1
  2. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    microboy, 27.11.2004
    #2
  3. chrigi00

    chrigi00 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    okay. Nun schwanke ich zwischen einem Lacie 321 und einem Eizo Cg19.

    Der Intelli Color 19 taugt meiner Meinung nach nichts weil er einfach zu lahm ist.
     
    chrigi00, 27.11.2004
    #3
  4. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1
    derCHRIS, 27.11.2004
    #4
  5. chrigi00

    chrigi00 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Zitat aus "TESTBERICHT: HP L2335 Teil 2": Für Grafiker sind die Einstellmöglichkeiten sicherlich nicht so üppig ausgefallen wie bei den Profigeräten von Eizo, aber auch bei der Grafikbearbeitung kann der HP L2335 punkten.
     
    chrigi00, 27.11.2004
    #5
  6. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1
    Zitat weiter: " ... keine Wünsche offen. Die Bildqualität kann ebenfalls auf der ganzen Linie überzeugen. Für Grafiker sind die Einstellmöglichkeiten sicherlich nicht so üppig ausgefallen wie bei den Profigeräten von Eizo, aber auch bei der Grafikbearbeitung kann der HP L2335 punkten. Alternativ kann man sich auch mit separater Software wie zum Beispiel PowerStrip behelfen.

    ... oder auch mal mit Farbkalibrierung anhand professioneller Software und Hardware wie es sich für professionelle Fotostudios gehört -> Farbmanagement ... ;)
     
    derCHRIS, 28.11.2004
    #6
  7. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1
    derCHRIS, 28.11.2004
    #7
  8. chrigi00

    chrigi00 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.11.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja dieses Ding taug sicher, aber irgendwie überzeugt es mich nicht wirklich.

    Ich gehe ihn trotzdem mal besichtigen einfach eine Nummer kleiner. Den HP L2035.

    Weiss jemand etwas über den Intelli Proof 19 von Quato oder hat sogar einen zu Hause stehen?
     
    chrigi00, 28.11.2004
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bildschirm Bildbearbeitung
  1. gurukaeng
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    609
    ekki161
    12.05.2017
  2. es99musik
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    328
    Olivetti
    30.01.2017
  3. BodoG
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    249
    eMac_man
    30.12.2015
  4. IronM
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    942
    ArmeSau
    19.01.2013
  5. CRen
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.444
    sleight
    18.05.2012