Bildgrößen Neuberechnung und Qualität

Dieses Thema im Forum "Digitalfotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von phienchen, 16.05.2004.

  1. phienchen

    phienchen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.03.2004
    Also: Ich wollte Fotos im Photoshop verkleinern, dpi-Wert-technisch; dachte ich wäre ganz tricky und habe das Häckchen für die Neuberechnung ausgeklickt, damit die Qualität erhalten bleibt. Dumm war dann nur, dass das Bild locgischerweise größer wurde, von den Abmessungen her. Ich brauche es aber in einem kleineren Format. Also habe ich das Häckchen wieder angeklickt und das Format verkleinert, dann wurde die Pixelanzahl kleiner...
    Bitte gebt mir einen Tip: Wie schraube ich von 300 auf 72 dpi runter und habe dennoch eine gute Qualität?
    Danke im Vorraus, phienchen
     
  2. jesche

    jesche Mitglied

    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.04.2004
    beispiel dein bild hat eine qualität von 300 dpi bei 400x300 px bildgröße. haken für neuberechnung lässt du angehäkelt.

    nachdem du auf 72dpi geändert hat und deine bildabmessungen (px) kleiner geworden sind, gibts du dort wieder den alten pixelwert ein (hier: 400x300px). so bleibt das bild von den abmessungen her gleich, bei nur noch 72 dpi.

    danach kannst du das bild weiter verkleinern, je nach verwendungszweck
     
  3. phienchen

    phienchen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.03.2004
    also, irgendwie check ich das nicht: denn wenn ich als ich das bild mit der pixelanzahl wieder höher geschraubt hatte, hat sich automatisch die größe wieder mitvergrößert, größer als ich wollte; also habe ich gedacht, ich klick das häckchen aus zum verkleinern des bildes, da ist die pixelanzahl aber gleichzeitig wieder niedriger geworden und die dpi zahl höher. habe ich die falsche reihenfolge benützt?
    Gruß, phienchen
     
  4. Hi,

    mach es einfach so.

    1. Das Bild im PS auf die gewünschte Größe rechnen.
    2. 300 dpi auf 72 dpi runterbrechen.

    Edit: wenn die Bildgröße gleich bleiben soll, geht
    natürlich auch einfach Bildgröße > 72 dpi und das
    runterrechnen wenns kleiner werden soll
     
  5. phienchen

    phienchen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.03.2004
    Danke für den Tip, so hatte ichs auch gemacht. Wahrscheinlich gehts dann nicht anders. Wenn ich den Haken mit der Neuberechnung wegklicke, bleibt halt die Qualität besser, aber dann habe ich ja wieder das GRößenproblem, also ist Deine Lösung am besten!
    DAnkeschön nochmal
    gruß, phienchen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bildgrößen Neuberechnung Qualität Forum Datum
Amateur, unwissend sucht ... (Fotokamera) Digitalfotografie und Bildbearbeitung 12.01.2014
Abzüge von 80x60 oder 60x40 Bilder – Welche Anbieter für gute Qualität? Digitalfotografie und Bildbearbeitung 12.07.2013
Abzug in 60x40 in hoher Qualität Digitalfotografie und Bildbearbeitung 22.12.2011
negative scannen (wo, welche Qualität ist möglich etc.) Digitalfotografie und Bildbearbeitung 20.07.2011

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.