Bilder fehlen beim Transfer docx -> PDF

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
596
Hallo,
wenn ich ein docx-Dokument mit Bildern in PDF exportiere (WORD 16.40), dann werden nicht alle Bilder übernommen.
Es geht nur über den Umweg mit Pages.
Woran liegt das?
Gruß Kemna
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.392
Schwer zu sagen. Geht es über den Druckdialog (und dort als PDF sichern).
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
1.624
Sind die Bilder auch im Word-Dokument eingebunden?
 

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
596
Es geht über: Datei/Sichern unter/Dateiformat: Exportieren: PDF
Das erstaunliche ist, dass alle Bilder in gleiche Weise in das Dokument eingebunden sind.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.509
Das erstaunliche ist, dass alle Bilder in gleiche Weise in das Dokument eingebunden sind.
Und da bist du sicher, weil?
Sie lagen/liegen im Original alle auf deinem Rechner und wurden per Drag&Drop oder cmd-c/cmd-v eingefügt?
Keine, die vielleicht auf einem anderen Medium liegen, wo MS Word sie vielleicht nur verlinkt?

Ich kenne das von Webseiten. Wenn ich da in Safari Teile markiere und in ein Textdokument einfüge, gibt es Fälle, daß einzelne Bilder nicht übernommen werden (klickt man sie an und schiebt sie mit der Maus rüber, funktioniert es allerdings).
Kann natürlich ein völlig anderes Problem sein.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.062
Ich kenne das von Webseiten. Wenn ich da in Safari Teile markiere und in ein Textdokument einfüge, gibt es Fälle, daß einzelne Bilder nicht übernommen werden (klickt man sie an und schiebt sie mit der Maus rüber, funktioniert es allerdings).
Leider auch nur ins Blaue gedacht:
Befinden sich mglw. WEBP-Inhalte auf der Site? Während beim D&D evtl. die JPEG-Variante des Bildes übertragen wird?

Leider schreibt Kemna bisher nur, dass es via Datei > Sichern unter… > Format: PDF (#4) samt allen Bildern zu exportieren gehe; der TE bleibt aber einerseits unklar, was er genau macht, wenn er von »Exportieren« schreibt (#1), andererseits schreibt er auch nichts zu Nachfrage, was bei Datei > Drucken… > Als PDF (#2) passiert.

Meine Vorhersage wäre, dass #2 und #4 das gleiche Ergebnis liefern würde.
 

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
596
Das Dokument enthält 2 Seiten Text und drei Bilder. Es liegt auf dem Desktop.

Die Bilder (Fotos) sind vom Dektop per Drag&Drop in das Dokument eingefügt worden.

1. Menü Datei/Sichern unter Dateiformat PDF gewählt, dann den Button 'Exportieren' angeklickt.
2. Menü Datei/Drucken 'als PDF sichern' ausgewählt.

Funktioniert beides nicht. Nur 2 Bilder werden ins PDF übernommen.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.392
Dann tippe ich auf irgendwie defekte Bilddateien.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.062
Funktioniert beides nicht. Nur 2 Bilder werden ins PDF übernommen.
1.
Handelt es sich bei evtl. verschiedenen Versuchen mit verschiedenen neuen Dokumentdateien immer um die gleichen zwei Bilder, die erscheinen? Oder wechseln die zwei aus den dreien?
Wenn es immer das gleiche der drei Bilder ist, das nach D&D in die Dokumentdatei bei der Ausgabe als PDF nicht erscheint: was macht dieses Bild anders als die Anderen?
Woher stammen die Bilder?
JPEG ist nicht gleich JPEG: Da können mal RGB-, mal CMYK-Daten verbaut sein; oder die Kompression: neben der »üblichen« gibt’s da noch eine nicht überall unterstützte QuickTime-Kompression.​
Handelt es sich überhaupt um JPEG? (Wurde noch gar nicht mitgeteilt.)

2.
Leider schwindet meine Erinnerung: Es gab früher® mal den Fall, dass bei Word empfohlen wurde, bei Problemen mit Bildern diese immer über den Einfügen > Bild > Aus Datei…-Dialog einzufügen – und eben nicht per D&D.
Bleibt das Verhalten bestehen?
 

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
596
Es sind jpeg's mit RGB.

Auch 'Einfügen/Bild/aus Datei' ändert nichts.

Aber wie einige richtig vermuten und was logisch ist, es kann nur am nicht übernommenen Bild liegen.
Was unterscheidet es von den anderen: Es ist vom Text umflossen.

Erstaunlich, dass Pages kein Problem hat.
 

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.062
Was unterscheidet es von den anderen: Es ist vom Text umflossen.
Erstaunlich, dass Pages kein Problem hat.
Wie ist es umflossen?
Innerhalb der normalen Textebene mit der Bild-Umflussoption »Kontur« gibt es bei anschließendem Drucken > Als PDF zumindest in Word2011-14.7.7 kein Problem:

WD2011-PDF.jpg

Befindet sich das Bild evtl. zusätzlich innerhalb eines Textfeldes?

EDIT:
Jetzt Bild im Textfeld (und jetzt das Textfeld mit Umflusseinstellung »Kontur«).
Ebenfalls kein Problem mit der PDF-Ausgabe mittels macOS-eigener Ressourcen:

WD2011-PDF2.jpg

So gesehen: Word hat auch kein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.062
Hier ein Teil des Dokuments mit besagten Bild
Das ist ja jetzt ein Ausschnitt aus Word.

1. Wie sieht diese Stelle in der kleinen Vorschau im Drucken…-Dialog aus?
2. Wie sieht diese Stelle dann nach Drucken > Als PDF im PDF aus?

EDIT:
Trifft es zu, dass das Bild eine Zuschneidung aus einer größeren Fotodatei ist?
Falls ja, wo wurde es zugeschnitten?
Außerhalb in einem Bildbearbeitungsprogramm – oder in Word mit seinen Schneidewerkzeugen?
Falls Letzteres, sind die weggeschnittenen Bildanteile nach dem nächsten Speichern der Dokumentdatei dann »weg« – oder nur ausgeblendet?
 

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
596
In der Anlage ist die Druckvorschau gezeigt - das Bild fehlt, so auch im gedruckten PDF.

Das Bild war in einer gescannten Seite eines Fotoalbums.
Dort ist es in der Vorschau ausgeschnitten worden.
In Photoshop ist es dann bezüglich Helligkeit und Kontrast bearbeitet worden.
 

Anhänge

fa66

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
14.062
In der Anlage ist die Druckvorschau gezeigt - das Bild fehlt, so auch im gedruckten PDF.
Leider gibt’s da auch keinen Platzhalter – oder irgendwas, das auf das Vorhandensein eines Bildes hinwiese.

Ist in Vorschau der erstellte Ausschnitt als JPEG gespeichert, dann dieses JPEG in die Dokumentdatei eingefügt worden –
oder wurde direkt der in Vorschau markierte und kopierte Ausschnitt aus der Zwischenablagen ins Dokument eingefügt?
Und haben ggf. in Word selber noch Zuschneidungen am eingefügten Bild stattgefunden?

(Vorab: keine der drei o.a. Maßnahmen führen bei mir – unter macOS-10.14.6; Word-14.7.7 – zu einem Ausgabeproblem:
WD2011-Zuschneidung.jpg
)

Kannst du einen Versuch mit einem anderen eingestellten Drucker(treiber) als »Standarddrucker« machen?
Falls ja, ändert sich etwas im Ergebnis?

Und obwohl ich es für unwahrscheinlich halte (weil zwei andere Bilder zu sehen sind), kontrolliere in Word > Einstellungen… > Drucken, dass »Zeichnungsobjekte« und »Hintergrundbilder« zum Drucken aktiviert sind.

Auch wenn ich meine Versuche mit Word14 (v2011) mache, gäbe es mit Word16 ein grundsätzliches Bilder-Druck- oder -PDF-Ausgabeproblem, wäre das, nicht zuletzt in diesem Forum, schon längst Thema geworden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kemna

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
596
Das Bild ist im Photoshop bearbeitet worden und liegt isoliert auf dem Desktop. Von dort ist es per Drag&Drop bzw. über 'Einfügen/Bilder/aus Datei' eingefügt worden. In Word ist an ihm nichts verändert worden. In dieser Situation bleibt es auch beim Transfer zu PDF erhalten.

Wenn ich es aber von Text umfließen lasse, ist es nach dem Transfer weg. Den Textumfluss mache ich folgendermaßen:
rechten Klick auf Bild/Zeilenumbruch (Kontur und mit Text verschieben sind mit Häkchen versehen)/weiter Layoutoptionen/Passend.

Im Druckerfenster finde ich ich »Zeichnungsobjekte« und »Hintergrundbilder« nicht.

Leider habe ich keinen anderen Drucker zum Test.

Wenn ich den Transfer mit einem Web-Anbieter online mache, dann ist das Bild im PDF.

Letzlich ist es kein Problem, da ich ja in Pages arbeiten könnte. Ich habe Word seit über 30 Jahren, Bücher erstellt und nie das vorliegende Problem gehabt.
 

Kemna

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.09.2008
Beiträge
596
Hallo Fa66,
manchmal hat man ein Brett vor dem Kopf: Das Naheliegendst sind in Word die Druckereinstellungen, in denen man die Zeichnungen in die Druckerversion mit Häkchen versehen muss.
Also vielen Dank für Deine Mühen und Gruß
Kemna
 
Oben