bilder auf windows kopiert->plötzlich versteckte dateien da?!

  1. berichta

    berichta Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    hallöle!

    war gestern wieder mal bei nem kumpel und hatte wieder mal das gleiche problem...

    wenn ich bilder von meinem powerbook auf seinen windows-laptop kopiere erhält er für jedes bild zusätzlich eine "._img_*" datei.
    da ein punkt vor dem dateinamen ist, kann ich sie auf meinem laptop ja nicht sehen, also habe ich mal die verstecckten dateien mit hilfe von cocktail anzeigen lassen, aber da waren trotzdem bei mir keine...
    also wo zum kuckuk kommen diese dateien her? vielleicht haben sie ja einen tieferen sinn den ich bisher nicht erkannt habe, aber es ist doch lästig die immer wieder in windows zu löschen...

    vielleicht gehts ja irgendwem genauso? hatte schhon versucht zu suchen, aber nix gefunden...

    so long, berichta
     
    berichta, 15.03.2004
  2. Electric Monk

    Electric MonkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    Der Mac hat aus alten Zeiten immer noch Ressource und Data Fork in einer Datei gespeichert. Da der PC keine Ressource Fork verarbeiten kann, erscheint sie dort als eigene Datei. In der Ressource Fork ist unter anderem gespeichert, mit welchem Programm die Datei geöffnet werden kann, also so zu sagen eine Gebrauchsanweisung für die Datei. Da es auf dem Mac aber nur eine Datei ist, die aus zwei Forks besteht, kannst Du sie dort nict sehen - erst beim kopieren auf den PC siehst Du beides. Manche Bildbearbeitungsprogramme (z.B. Grafikkonverter) lassen sich so einstellen, dass nur die Data Fork gespeichert wird. So kannst Du einen ordner vor dem überspielen konvertieren, um Dir das manuelle löschen der Dateien zu ersparen - andere möglichkeit wäre der Austausch per Mail, dadurch werden auch die Ressurcen gelöscht...
     
    Electric Monk, 17.03.2004
  3. Moco

    MocoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    2
    GraphicConverter & versteckte Dateien im Netzwerk

    Hi,

    mit TinkerTool habe ich es erfolgreich geschafft übers Netz in Windows-Rechnern zu navigieren ohne meine .DS zu hinterlassen. Nun verwende ich GraphicConverter als Bildbrowser, welcher mir wiederrum in dem jeweiligen Ordner diese ._*** Dateien schreibt. Wie bringe ich dem GC bei dies zu unterlassen. Habe es in den Prefs noch nicht finden können.

    Danke und viele Grüße,

    Moco
     
    Moco, 30.05.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - bilder auf windows
  1. Teebaumöl
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    105
    Teebaumöl
    11.07.2017
  2. Breitling
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    405
    Breitling
    25.04.2017
  3. Hermann171
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    4.260
    SwissBigTwin
    10.10.2015
  4. Barton518
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    586
    Barton518
    26.02.2014
  5. drpiety
    Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.450
    MacEnroe
    20.04.2013