Bewerbung mit Latex

  1. henni82

    henni82 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    sagt mal ist es für Online-Bewerbungen vielleicht hilfreicher, wenn man diese mit Latex schreibt? Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen? Und wenn ja wäre es möglich, dass mir jemand mal ne Vorlage zukommen lässt? Denn ich habe es probiert, aber irgendwie klappt das alles nicht so wie ich es gerne möchte. Wenn nötig können die persönlichen Daten ja vorher anonymisiert werden.

    Schon mal vielen Dank im Voraus,
    henni82
     
    henni82, 29.06.2006
  2. cwasmer

    cwasmerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    35
    Die Idee ist auf jeden Fall gut - so sieht die Bewerbung gleich sehr professionell aus (vor allem im Vergleich zu Word und Co.). Bis jetzt habe ich aber immer nur meinen Lebenslauf getext und auch der ist auf meinem Laptop, welcher wiederum zu Hause steht... (Ich bin im Buero). Hast Du schon mal Vorlagen im Netz gesucht? Gerade fuer Anschreiben gibt es eine sehr schoene Vorlage ("g-brief").
     
    cwasmer, 29.06.2006
  3. onyx

    onyx

  4. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,

    gute Erfahrungen habe ich mit „currvita“ für den Lebenslauf in der mit „scrartcl“ gesetzten Mappe und „scrlttr2“ für den Brief gemacht.

    Mit XeTeX und fontspec kann man dann alle installierten Schriften recht einfach verwenden.

    Viel Spaß,

    tasha
     
    tasha, 29.06.2006
  5. henni82

    henni82 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Internet

    Ich habe selbst schon im Internet nachgesehen und versucht was zu finden. Leider bin ich kein Latex-Spezialist. Ich schreibe gerade meine Diplomarbeit damit und das klappt sogar ganz gut. Aber bei der Bewerbung ist das schon was anderes. Leider habe ich nicht viel davon, wenn ich weiß wo ich mir ein package runterladen kann, wenn ich dann nicht weiß welche Befehle ich nutzen muss. Versteht ihr?
     
    henni82, 29.06.2006
  6. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Alle Pakete, die ich Dir genannt habe sind sehr gut dokumentiert. Es geht wesentlich schneller, wenn Du Dir die Dokumentation von currvita durchliest, als wenn ich sie hier für Dich zusammenfasse. Da ist der Code für einen Beispiellebenslauf drin. Wenn Du dann spezielle Fragen hast, kannst Du Dich ja nochmal melden.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 29.06.2006
  7. cwasmer

    cwasmerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2005
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    35
    Eigentlich musst Du nur das package runterladen und alle Dateien in Deinen tex-Ordner verschieben. Die genaue Benutzung der Vorlage sollte dann kein Problem sein - einfach mal anschauen und ausprobieren.
    Ich habe mich frueher auch davor gescheut, Briefe mit tex zu schreiben, aber wenn man ein mal einen halbe Stunde investiert hat um das package kennen zu lernen macht man das freiwillig nie wieder anders :)
     
    cwasmer, 29.06.2006
  8. henni82

    henni82 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Na gut, dann werde ich das mal so probieren. Ich danke euch vielmals. Wenn ich noch Fragen habe, meld ich mich einfach bei euch.
     
    henni82, 29.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Bewerbung Latex
  1. Coliban
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    245
    Coliban
    30.12.2015
  2. titeuf
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    374
  3. grubenfred

    musixtex

    grubenfred, 17.01.2012, im Forum: Andere
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    441
    grubenfred
    17.01.2012
  4. DerDree
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.067
    minilux
    12.06.2011
  5. Wuddel
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    6.671
    *samantha*
    12.05.2007