Beschränkte Freigabe unter OSX

  1. Korgo

    Korgo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    1.906
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,

    gibt es die Möglichkeit unter OSX eine beschränkte Netzwerkfreigabe auf Ordnerebene zu ermöglichen.

    Im Moment ist von meinem Win2K Rechner die komplette OSX Platte freigegeben...

    Danke.
     
    Korgo, 02.09.2004
  2. ente

    enteMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    2
    Sharepoints - super Tool.
     
    ente, 02.09.2004
  3. glotis

    glotisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    7
    Hi
    ja man kann genau bestimmen welche Ordner freigegeben werden durch das konfigurieren der smb.conf Datei, zB mit sudo pico /etc/smb.conf. Vorher aber ein Backup machen und vielleicht ein paar samba-Seiten lesen.
     
    glotis, 02.09.2004
  4. Korgo

    Korgo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    1.906
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Mit anderen Worten, so wie bei Windows mit zwei Klicks einen Ordner oder eine Datei freigeben iss nich...!?

    ;-(
     
    Korgo, 02.09.2004
  5. KönigDerNarren

    KönigDerNarrenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2003
    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    4
    macuser vertrauen sich gegenseitig, deshalb ist das system von vornerein wohl so "alles oder nichts" haben sie bei der windows - kompatibilität wohl vergessen dass jetzt auch die bösen an deine Sachen können lol ;)
     
    KönigDerNarren, 02.09.2004
  6. heikos

    heikosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    eine der enigen sachen die mich wirklich stören am mac. relativ umständlich und vor allem unverständlich warum das nicht schon geändert ist, oder?
     
    heikos, 02.09.2004
  7. glotis

    glotisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    7
    Hi
    na so schlimm ist es doch nicht sich damit mal auseinanderzusetzen. Man muss halt vorher lesen und dann klicken
    bei windows klickt man erst und dann findet man zufällig bei ner google-Suche seine Platte im Netz und fängt dann an zu lesen
    ;)

    man kann ne Menge machen mit samba :)
     
    glotis, 02.09.2004
  8. Korgo

    Korgo Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    1.906
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Ich find's nicht gut. Hier sollte es wirklich einfacher sein.
    Schade.
     
    Korgo, 03.09.2004
Die Seite wird geladen...