Berechtigungen - Festplatte auswerfen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Filmband, 10.03.2005.

  1. Filmband

    Filmband Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2003
    Hallo!

    Kann ich verhindern dass ein Benutzer eine Firewire-Festplatte "auswirft", die ein anderer Benutzer (z.B. der Admin) gemountet hat?

    Danke
    Christoph
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.590
    Zustimmungen:
    663
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Filmband,

    Du könntest ein AppleSkript mit nur beep als Programm mit der Option "Nicht automatisch Beenden" auf der Platte speichern. Wenn Du die Platte mountest, führ das Programm aus. Es piept einmal zur Kontrolle und bleibt geöffnet. Wenn der User die Platte auswerfen möchte, geht das nicht weil das Programm noch läuft. Günstig wäre, wenn das Skripticon nicht im Dock erscheint, weil der User ja dann das Programm beenden könnte und die Platte doch auswerfen kann. Da müsste es aber eine Lösung geben. (Das Skript als Programm-Bundle abspeichern und im Programmpaket in der Info.plist "LSBackgroundOnly" "true" eintragen. Dann läuft es im Hintergrund.) Habs gerade eben noch getestet. Es Kommt die Meldung, das Volume kann nicht ausgeworfen werden, da es in Verwendung ist.

    Desweiteren musst Du den Einschaltknopf der Platte sowie Stromkabelstecker und Firewirekabelstecker mit Sekundenkleber fixieren. ;)

    Gruß Andi
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen