1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Benutzersprache nicht alle gleich??

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von ernesto, 20.02.2005.

  1. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Benutzersprache nicht für alle apps gleich??

    Hallo,
    ich habe einen Benutzer, der portugiesisch will......
    Nun ist zwar das System korrekt in portugiesisch, aber die diversen apps wie Safari, iTunes, iPhoto usw. in englisch......
    Kann, man das noch irgendwo einstellen?? -Und wo??
     
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.685
    Zustimmungen:
    588
    Wenn die Systemsprache des Benutzers bereits auf Portugiesisch gestellt ist, sollten alle Applikationen, die diese Sprache unterstützen, automatisch Portugiesisch sprechen.
    Als ich es aber gerade getestet habe, mußte ich feststellen, das die iAnwendungen (Habe iPhoto und iCal probiert.) leider nicht entsprechend lokalisiert sind. In dem Fall weiß ich leider auch keine andere Lösung, als selbst den Stift zu übersetzung anzulegen :/
     
  3. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Das dürfte das Problem sein. iCal übrigens auch nicht. Also ALLE "i"´s.
    Ist bei den genannten definitiv nicht der Fall...... :(

    Bleibt die Frage, warum Apple nicht alle mitgelieferten apps in den einstellbaren Sprachen unterstützt??

    Ähmmm, Stift ansetzten..... WO??
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Die Programme sind nur in den Sprachen aktiv, für die sie ein Sprachpaket in Ihrem Programmpaket haben. Zu sehen unter Menü Ablage->Information dann "Sprachen".

    In den Systemeinstellungen->Landeseinstellungen kannst Du mit dem "Bearbeiten"-Button Sprachen im System aktivieren und die Reihenfolge der Prioritäten links davon mit der Maus definieren (1. Priorirät ganz oben, nächste darunter, usw.).

    Wenn kein Portugiesisch vorhanden ist, könntest Du z. B.
    Portugiesisch als erstes
    Spanisch als zweites
    Italienisch als drittes
    einstellen (vorbehaltlich, daß Spanisch oder Italienisch im Fall, daß Portugiesisch nicht verfügbar ist, was hilft).

    Diese "Multisprachfunktion" unterstützen aber nicht alle Programme. MS Office, Adobe,... unterstützen das z. B. nicht. Da gibt's für jede Sprache eine eigene Sprachversion. In diesem Fall findest Du unter Ablage->Information->Sprachen keine unterschiedlichen Sprachpakete.

    No.
     
  5. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    9
    Das ist mir klar.

    Mir geht es um iCal, iPhoto und iTunes, also alles Apple Programme, die mitgeliefert sind.