Benutzer ohne Admin

ApfelledpA

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.12.2023
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Hallo in die Runde,

ich benötige bitte dringend Hilfe vom Fach.

Ich bin seit gestern im Besitz eines MacBook Air M2, davor jahrelang Windows und möchte nach all der Zeit nun doch mal den Umstieg angehen.

Nun zu meinem Problem, ich habe meinen Benutzernamen geändert und bin jetzt leider nur noch Standardbenutzer kein Admin mehr.
Es gibt keinen weitern Benutzer auf dem MacBook.

Mit halten der Touch-ID Taste komme ich ins Recovery-Menue.
Eine Sicherung habe ich noch nicht.
Neu Installieren geht nicht, da kommt die Meldung "kein Admin vorhanden"

Jetzt habe ich schon bisschen gestöbert und habe gelesen alt+c drücken beim booten, um über das Terminal zu gehen. Das habe ich nun schon gefühlte 100 mal probiert. Es passiert aber nichts, MacOS startet immer normal.

Was kann ich nun tun? Vielen Dank schonmal an alle!
 
Nein, daß hatte ich noch nicht gefunden. Vielen Dank!!

D.h. ich brauche keine Stick oder ähnliches weil immer ein Installationspaket auf dem Mac liegt? Auch wenn ich schon ein Update auf Sonoma durchgeführt habe.
 
https://support.apple.com/de-de/HT204904

besonders gut, wenn du dein Betriebssystem neu installieren willst. Der Mac hat im allgemeinen eine Wiederherstellungspartition, ansonsten geht das aber auch per Internet Recovery. Dazu am besten immer LAN statt WLAN nutzen.
 
Eigentlich sollte es reichen, die Datei .AppleSetupDone zu löschen. Wie das früher mal ging, wird hier beschrieben: https://www.iwerkstatt-repair.de/mac-kein-admin-konto-mehr-loesung/
Lies es mal durch, damit du grundsätzlich verstehst, was zu tun ist.

Auf einem Mac mit Apple Silicon, also M1 oder M2, ist die Vorgehensweise etwas anders. Ich habe dazu aber nur das hier gefunden: https://www.reddit.com/r/macsysadmin/comments/kbbfuy/applesetupdone_on_m1_mbp/?rdt=38038

Wenn du in die Recovery bootest, sollte es dir also möglich sein, die .AppleSetupDone zu löschen.
 
Hat funktioniert. Vielen Lieben Dank euch!
 
Wäre nett, wenn du mitteilen würdest, welcher Tipp jetzt funktioniert hat. Dann wissen andere mit dem gleichen Problem, wie sie vorgehen sollen.
 
Klar gerne. Ich habs laut der offiziellen Anleitung gemacht, also Festplatte gelöscht, und dann System neu drauf installiert.

Was mir nicht klar ist ursprünglich war Ventura installier und ich hatte auf Sonoma geupdated. System wurde aber so ich ich es gesehen habe via WLAN geladen und es wurde wieder Ventura installiert. Ich hätte gedacht er läd gleich Sonoma. Aber das nur zur Info und ist ja kein Problem.
 
Zurück
Oben Unten