Benutzer in OpenDirectory importieren

  1. abacus69

    abacus69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    weiß jemand, wie man Nutzerdaten in einen OD-Server importieren kann? (Am besten über eine CSV-DAtei)
    Ich finde bisher nur die Option im Arbeitsgruppenmanager, das Format der dafür benötigten Dateien ist aber quasi nicht reproduzierbar, in der ZEit hätte ich alle Userdaten per Hand eingegeben.
    Die Ausgangssituation ist folgende: Wir betreiben in unserer Schule bislang einen Linux-Server als Proxy. Die Userdaten sind den Schülern bekannt und sollten beibehalten werden (jeder Schüler, also über 1000, hat einen eigenen Account). Mir liegen die Daten als CSV vor, wobei die PAsswörter MD5-verschlüsselt sind.
    Wenn es nur mit dem Format aus dem AG-MAnager gehen sollte, dann habe ich zudem das Problem, dass ich als Muster nur Exportdateien ohne Passwöter erzeugen kann. Ich weiß also nicht genau, wie die Importdatei mit PAsswörtern aussehen müsste. Da würde mir eine Musterdatei mit zwei Usern helfen.

    Über jede Antwort dankbar! BEste GRüße, Olaf BAbuszak.
     
    abacus69, 05.10.2006
    #1
  2. slowfranklin

    slowfranklin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    Die MD5 verschlüsselten Passwörter sind afaik nicht importierbar, jedenfalls förderte eine kurze Suche im Mailarchiv der Appleschen OS X Server Liste nix brauchbares zutage. Bzw. führt ziemlich direkt zu häßlichen Grabungen in
    man DirectoryServiceAttributes
    ...was ich mir nur für Geld oder Drogen nochmal antue.

    Wegen akutem Zeitmangel nur mal ein paar Links in die Runde die dir vielleicht weiterhelfen:
    man dsimport
    Passenger
    OSXPass

    -Ralph
     
    slowfranklin, 06.10.2006
    #2
  3. abacus69

    abacus69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort!
    Habe mir schon sowas gedacht, ich werd´ mal nachlesen, wenn ich mich mal wieder viel zu wenig depressiv fühle ;-).

    Gruß, OLaf.
     
    abacus69, 06.10.2006
    #3
  4. MaxS

    MaxS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    Na, so schlimm ist es nicht. Eigentlich ist es ganz einfach, weil das Import Format sich direkt in einer CSV verwendet lässt. Nur den Header muss man einmal per Hand stricken. Infos dazu im Handbuch zur Benutzerverwaltung von Mac OS X Server.

    Einfach geht es mit dem Tool "Passenger", das nimmt eine bestehende Export Datei (als was auch immer) und generiert daraus eine Import Datei für den Arbeitsgruppenmanager. Passenger gibt es von Macinmind.com. Das Werkzeug erlaubt es auch neue Passwörter automatisch zu erzeugen.

    Passwörter lassen sich auch direkt importieren, allerdings nicht MD5 afaik, sondern nur plaintext. Die Methode ist dann: Passwörter werden nach Schema mit Passenger bspw. für alle Nutzer individuell vorgegeben und bei der ersten Anmeldung wird eine Änderung erzwungen.

    Hope that helps! Maximilian.
     
    MaxS, 07.10.2006
    #4
  5. abacus69

    abacus69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wow, das hört sich ja überschaubar an! Danke für die Antwort, ich werde es in einer Woche ausprobieren und dann hier berichten (komme grade nicht dazu).

    BEste GRüße, Olaf.
     
    abacus69, 07.10.2006
    #5
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Benutzer OpenDirectory importieren
  1. fastjack74
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    133
    fastjack74
    06.06.2017
  2. vs1
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    435
    Olivetti
    10.10.2016
  3. hartlrobert
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    513
    Hausbesetzer
    24.08.2016
  4. Tastentipper
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.101
    obb64
    04.06.2015
  5. 3437982xSLS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    787
    buell
    29.02.2012