Belkin IPOD Mikro, geeignet um Vorlesungen aufzunehmen?

  1. VoltaireXXX

    VoltaireXXX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    4
    Hö,

    ich hab mich gefragt ob dieses Mikro für den IPOD ausreicht um Vorlesungen in annehmbarer Qualität mitzuschneiden (notfalls auch aus erster bzw. zweiter Sitzreihe).

    Gruß an alle "lärmbelästigten" Mitstudenten:cool:
     
    VoltaireXXX, 17.09.2006
    #1
  2. knarx

    knarx MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    1
    Meinst Du das hier?
    [​IMG]
     
    knarx, 17.09.2006
    #2
  3. aretiss

    aretiss MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    5.577
    Zustimmungen:
    673
    nein, das mikro reicht leider nicht aus, du brauchst zusätzlich einen kompatiblen ipod dazu :D
     
    aretiss, 17.09.2006
    #3
  4. gsiberger

    gsiberger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    de idee ist nicht schlecht, würde mich auch interessieren
     
    gsiberger, 17.09.2006
    #4
  5. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    233
    Interessant... um die Vorlesungsmitschriften nochmal mit begleitendem Audio durchzuarbeiten wäre das schon cool...
     
    PieroL, 17.09.2006
    #5
  6. Rainer_S

    Rainer_S MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2004
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Hey, genial, wo kriegt man das?
     
    Rainer_S, 17.09.2006
    #6
  7. Codman

    Codman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab mit meinem iBook in Übungen aufgenommen, jedoch sind die Aufnahmen zum schmeissen, der Vortragende ist viel zu leise. Wenn du mit seiner Erlaubnis daß zu ihm aufm Pult legen kannst, ist es sicher besser, nur ich glaube kaum, daß er seine Zustimmung dazu geben wird.
     
    Codman, 17.09.2006
    #7
  8. VoltaireXXX

    VoltaireXXX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    4
    Ja ich meinte das Belkin Stereo-Teil.

    Ich denke auch die Umgebungslautstärke spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufnahme doch 1.-2. Reihe Mitte müsste gehen für aktzeptable Ergebniße.
     
    VoltaireXXX, 17.09.2006
    #8
  9. Vincent007

    Vincent007 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.07.2005
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    31
    genau as ist nämlich der punkt, du brauchst ein einverständnis um legal das mitzuschneiden. d.h. die einverständnis aller beteiligten, die auch eine wortmeldung abgeben können.

    ich hatte auch mal daran gedacht, aber in wirklichkeit hörst du dir das eh nie wieder an ;)
     
    Vincent007, 17.09.2006
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Belkin IPOD Mikro
  1. SODL
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    699
    SODL
    02.11.2009
  2. Blackporter
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    388
    Blackporter
    17.02.2009
  3. Murcielago
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.307
    mackay
    02.08.2008
  4. Smartfahrer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    480
    Smartfahrer
    02.10.2007
  5. tinytina
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    706
    tinytina
    13.04.2007