Beim Notebook: Verbindung PCMCIA-Karte -> Hotspot

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von mikne64, 28.05.2004.

  1. mikne64

    mikne64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen?

    Ein Freund von mir will mit seinem Windows-Notebook die Wireless-Hotspots bei der Lufthansa in der Lounge nützen. Was für eine PCMCIA-Karte benötigt er da? Wie heißt diese Art von PCMCIA-Karten?

    Der Verkäufer beim Saturn konnte mit der Bezeichnung 'Hotspot-Karte' leider nichts anfangen.

    Danke und viele Grüße
    Michael
     
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hi,

    er braucht eine "ganz normale" WLAN-Karte für PCMCIA-Slot.
    Ich möchte mal behaupten, ihm wird eine 11 Mbps (Geschwindigkeit) schnelle Karte locker reichen, da er damit ja sowieso nur surfen will.

    Die Lufthansa-Hotspots sind (wenn ich mich jetzt nicht täusche) nur auf 11 Mbps ausgelegt.

    Da gäbe es z.B. eine gute von 3com:

    http://www.3com.com/prod/de_CE_EMEA/detail.jsp?tab=features&sku=3CRWE62092B

    Vorteil: einschiebbare Antenne...es steht also nix über am Notebook, wenn man es wieder in die Tasche stecken will.

    Oder z.B. eine günstige von Netgear:

    http://www.netgear.de/produkte/wireless/802.11b/ma521.html

    Um nur mal 2 Produkte zu nennen (es gibt noch unzählige weitere von anderen Herstellern.)

    Ich würde beim Kauf darauf achten, das die Karte 128 Verschlüsselung (WEP) unterstützt.

    Ansonst kann man nicht viel falsch machen, wenn man das Ding eh unter Windows betreiben will.

    Und der Verkäufer von Saturn hat mal wieder wie üblich keine Ahnung :). Die Bezeichnung "Hotspot-Karte" mag ihm zwar tatsächlich fremd sein (die Bezeichnung gibt es nämlich nicht), aber Saturn hat mind. 1-2 WLAN-Karten in seinem Sortiment (wahrsch. ne Dlink oder Netgear).

    cu
    Carsten
     
  3. mikne64

    mikne64 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.096
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo Carsten,

    super, vielen Dank! :)

    Jetzt verstehe ich warum der Freund erzählte, daß ein Kollege zwei verschiedene solcher PCMCIA-Karten hat, wahrscheinlich 11 Mbit und 54 Mbit.

    So, klasse, dann weiß ich jetzt weiter, "ganz normal" WLAN.

    Viele Grüße
    Michael
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Wobei noch erwähnt werden sollte, das die 54 Mbps-Karten abwärtskompatibel zum 11 Mbps Standard sind. Es gibt zwar mittlerweile 54 Mbps-Karten, die mit 5 Ghz Funkfrequenz statt mit 2,4 Ghz arbeiten (das währe dann nicht mehr abwärtskompatibel)...diese sind aber noch sehr rar, und machen momentan noch keinen Sinn.

    cu
    Carsten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen