Bayern-Lehrershop ?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Meerjungfrauman, 08.05.2005.

  1. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    Ich hab' hier schonmal gelesen es gäbe in Bayern das selbe wie den NRW-Lehrershop, nur eben für Bayern.

    Kann mir da jemand helfen ?

    Meine Tante die Lehrerin ist möchte nen MAc kaufen, aber ich konnte hier nichts mehr dazu finden.

    Danke im Voraus.
     
  2. Von einem Lehrerschop hier weiß ich nichts.
    Sie soll entweder direkt bei Apple im Edu-Store (auf der Homepage von Apple) einkaufen oder bein Mac@School, den Link weiß ich grade nicht, musst du selber finden (Forumssuche).
    cheers, the_prince
     
  3. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    Ich meine gerade herausgefunden zu haben das das nur bei iBooks gilt für Bayern :

    http://www.apple.com/de/education/ilern/
    Apple - Schule & Uni - i lern

    Naja, Ma@School , du meinst nihct zufällig Mac@Camüus ?
     
  4. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    79
    Laptop und Lederhose

    Gruß an die Kollegin (Deine Tante) - ein WEISER Entschluss ;).

    In Bayern gibt es zwar keinen Lehrerschopp :motz wie in NRW, aber man kann Notebooks billiger bekommen (Mein iBook mit BT und 60GB kostete 916 statt ˜1015 Euro). Auf meine Frage, was denn alles subventioniert werde, meinte der nette Mann vom Apple-Store: "Alle CPU-Hardware" (Also auch PowerMacs, mini, iMac,...). Welchen Glauben man dieser Aussage schenken kann, muss aber jeder selber wissen (siehe Tiger-Edu-Familienlizenz, .mac,...). Notebooks gibt es aber definitv verbilligt, auch als Einzelexemplare für Lehrer.

    Guckst du hier: http://cgi.bildungspakt-bayern.de/cgi-bin/grossprojekt.php?projekt=ilern

    Anmelden hier: http://www.bildungspakt-bayern.de/arbeit/ilern_3.htm#
    (Aber wichtig: Bei den Herstellern Apple auswählen :D )

    Bei weiteren Fragen einfach PN oder hier im Fred.

    Grüße,

    animalchin
     
  5. Meerjungfrauman

    Meerjungfrauman Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    4
    ICh antworte mal in den Thread.

    Naja, sie möchte nen iMac ;)
     
  6. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.10.2003
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    79
    Tja, dann muss sie sich selbst die Frage stellen, ob sie das Risiko eingehen möchte. Ich würde zuerst Apple kontaktieren, welche Hardware sie denn subventionieren. Ob sie dann nach erfolgtem Antrag statt eines iBooks den iMac bestellt und auf "durchrutschende" Subventionierung hofft, muss sie mit ihrem Gewissen ausmachen ;).

    So ein iBook lässt sich aber leichter in die Schule schleppen als ein iMac :D

    Grüße,

    animalchin