1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Battarielebensdauer bei Apple Wireless Tastatur?

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von hanes, 11.02.2005.

  1. hanes

    hanes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    14
    Sorry, find ueber die Suche nix dazu, nur zur Maus... :rolleyes:
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    1.809
    Meine Tastatur hält schon locker 6 Wochen mit einem Batteriesatz ( nachdem ich mal die BT-Antenne gefunden hatte ;) )!
     
  3. hanes

    hanes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    14

    thanx...das klingt gut. Glaub so n Teil hol ich mir fuer mein Powerbook...
    Was meinst Du mit der Antenne? :)
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    1.809
    Naja im Handbuch stand, vergessen Sie nicht die BT-Antenne an den PowerMac zu stecken, sonst sinkt die Empfangsleistung drastisch. Ich fand aber keine Antenne im Karton.

    Anruf bei Apple: ..Naja Sie haben ja BT als BTO-Option, da ist das ja im Rechner integriert, dann gibt es auch keine Antenne! Das ist nur wenn sie BT nachträglich kaufen...

    Ich gab mich zunächst damit zufrieden und wechselte nach je 10 Tagen die Akkus ( grummelnd). Beim Aufräumen fiel mir dann so ein Tütchen entgegen in dem sich ein ca. 1cm langes Röhrchen befand mit BT-Symbol drauf. Das habe ich flugs an den BT-Ausgang des PM gesteckt und siehe da, statt 10 Tagen bin ich schon bei mehr als 40 ;)

    Danke Apple-Techniker, für die tolle Beratung...
     
  5. computertomsch

    computertomsch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.11.2004
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    35
    Meinen iMac habe ich Anfang November 04 bekommen. Seitdem sind in der Tastatur die gleichen Batterien drinn (Nutzung täglich !). Die Maus hat schon den dritten Satz Batterien bekommen.
     
  6. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Hab auch eine BT- Tastatur am Powerbook hängen und bin sehr zufrieden. Das Arbeiten ist doch wesentlich entspannter. Meine Tastatur läuft seit ca. 8 Wochen und hat immer noch 4 von 5 grünen Balken in der Batterieanzeige, wobei ich mich bemühe sie auch abzuschalten, wenn ich sie nicht brauche (was ich allerdings schon des öfteren vergessen habe).
     
  7. hanes

    hanes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    14
    Brauchst Du denn auch diese Antenne, von der eben die Rede war?
     
  8. Selket

    Selket MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.01.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Antenne würde mich auch interessieren, da ich mir für mein ibook eine BT Tastatur mit Maus holen wollte. Habe einen externen Belkin Adapter, aber eine Antenne kann ich meines Wissens nicht am ibook und auch nicht am Adapter anbringen?
     
  9. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    1.809
    Nun ja, der Powermac hat einen BT-Ausgang für eine Antenne! Ich denke bei dem dicken Gehäuse ist das auch nötig! Zumindest hat es die Betriebsdauer mindestens vervierfacht!
     
  10. wck1974

    wck1974 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    die Antenne braucht man nur am Powermac, da der ja bekanntlich nur aus Alu besteht, und eine interne Antenne da nicht wirklich was leisten könnte. Die Powerbooks haben am Display links und rechts zwei Aussparungen, die mit Gummi gefüllt sind, hinter denen sich die Airpot und BT Antennen befinden, die ibooks sind eh aus Plastik.